Deutsches Marketing Barometer Welche Rolle spielt Big Data wirklich?

Donnerstag, 19. September 2013
Big Data steht im Fokus der Umfrage (Bild: Fotolia/Dreaming Andy)
Big Data steht im Fokus der Umfrage (Bild: Fotolia/Dreaming Andy)


Es ist ein derzeit viel diskutiertes Thema: Big Data. Doch welche Rolle spielt Big Data für das Marketing tatsächlich? Wie nutzen Auftraggeber und -nehmer derzeit das Potenzial der enormen Datenmengen? Diese Fragen rückt der Deutsche Marketing-Verband (DMV) in den Mittelpunkt seines Marketing Barometers, das bis zum 7. Oktober online ist.
Mit dem Onlinefragebogen richtet sich der DMV an rund 14.000 Mitglieder der Marketing-Clubs in Deutschland und Österreich. Entstanden aus dem Frankfurter Marketing Barometer bildet die Umfrage die Wirtschaftsstimmung und -erwartung bei Marketing-Auftraggebern wie -nehmern ab. Da Marketer wirtschaftliche Veränderungen besonders frühzeitig wahrnehmen, bietet das Barometer laut DMV nicht nur einen Frühindikator der Marketingkonjunktur, sondern auch der Gesamtwirtschaft.

Neben den Fragen zur Konjunktur beleuchtet der Verband in der Umfrage aktuelle Branchenthemen. Im Mittelpunkt der zweiten Ausgabe 2013 steht das Thema Big Data, das Marketer derzeit heiß diskutieren. Nicht wenige schreiben den gewaltigen Datenmengen große Potenziale für das Marketing zu. Doch wie sieht es in der Praxis aus? Der Marketing-Verband will von den Unternehmen wissen, inwieweit sie sich schon mit Big Data beschäftigen und wenn ja, wie sie die Ergebnisse für das operative und strategische Geschäft nutzen. hor
Meist gelesen
stats