Deutsche Bahn Antje Neubauer löst Gabriele Handel-Jung als Marketingleiterin ab

Freitag, 09. September 2016
Antje Neubauer steigt bei der DB zur Marketingleiterin auf
Antje Neubauer steigt bei der DB zur Marketingleiterin auf
Foto: Deutsche Bahn

Bei der Deutschen Bahn endet am 31. Dezember 2016 eine Ära: Nach 20 Dienstjahren geht Marketingleiterin Gabriele Handel-Jung in den Ruhestand. Ihre Position als Herrin über die DB-Werbung übernimmt Antje Neubauer, bei dem Konzern bislang Leiterin PR & Interne Kommunikation und bereits seit 2009 bei der Deutschen Bahn. Dort verantwortet sie unter anderem den Corporate-Publishing-Titel "DB Mobil".
Neubauer ist zusammengerechnet schon seit knapp zehn Jahren mit der Bahn verbandelt: Zunächst verantwortete sie als Senior Vice President Communications bei DB Schenker die weltweite Kommunikation der Sparte, seit 2009 ist die 46-Jährige Leiterin PR & Interne Kommunikation sowie stellvertretende Kommunikationsleiterin beim DB-Konzern. Frühere Stationen der studierten Kommunikationswissenschaftlerin waren unter anderem der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) sowie RWE. Neubauer ist zudem Mitglied im Aufsichtsrat von DB Vertrieb und im Vorstand des Business-Netzwerks Generation CEO. Zum Jahreswechsel steigt Neubauer zur Marketingleiterin auf und behält auch weiterhin die Verantwortung über die PR des Unternehmens - eine Trennung dieser beiden Bereiche sei heute nicht mehr zeitgemäß, heißt es von der Bahn. Die Leitung der internen Kommunikation wird der Konzern jedoch neu besetzen. Neubauer untersteht damit künftig direkt Oliver Schumacher, der seit dem Weggang von Vorgänger Ulrich Klenke (zu Ogilvy) im Februar 2015 Kommunikation und Marketing in Personalunion leitet. Neubauers Vorgängerin Handel-Jung kam nach früheren Stationen unter anderem bei Dekom und der Lufthansa 1996 in den DB-Konzern. fam
Meist gelesen
stats