Deichmann-Testimonial Oliver Korittke Ein Ausraster wie er im Drehbuch steht

Dienstag, 12. Mai 2015
Deichmann präsentiert Oliver Korittke als "Sneaker President"
Deichmann präsentiert Oliver Korittke als "Sneaker President"
Foto: Deichmann/Screenshot Youtube

Deichmann hat Oliver Korittke als neues Testimonial verpflichtet. Eigentlich sollte der Schauspieler als "Sneaker-President" Werbung für den Schuhhändler machen. Ein im Netz kursierendes Video legt nun den Verdacht nahe, dass Korittke mit seinem Engagement alles andere als zufrieden ist - dabei handelt es sich jedoch wohl um eine Inszenierung.
Schon das offizielle Deichmann-Video sorgt für Stirnrunzeln: Aus einiger Entfernung gefilmt, sieht man eine lieblos hergerichtete Bühne, auf der Oliver Korittke als neues Testimonial vorgestellt wird. Der Schauspieler ("Bang Boom Bang") sagt ein paar nette Worte in ein Mikrofon, dann wird ein Werbeplakat enthüllt, ein Pappaufsteller platziert - fertig.  Das ist zumindest ungewöhnlich, denn normalerweise entstehen bei derartigen Events nur auf Hochglanz poliertes Video-Material, in denen sich der Werbungtreibende und das Testimonial von ihrer besten Seite zeigen.
Und als wäre das nicht genug, drehte wenige Tage später ein Video im Netz die Runde, das vermeintlich einen "nicht-offiziellen" Teil der Veranstaltung zeigt. Das Deichmann-Video endet mit der Präsentation der Werbematerialien. Das zweite Video, offensichtlich aus dem Publikum heraus gefilmt, knüpft genau an dieser Stelle an - und zeigt Korittke beim Ausflippen. "Das mach ich nicht, da bin ich so 'ne Werbefresse", schimpft der Schauspieler, um anschließend den Pappkameraden umzukicken und das Plakat abzureißen. Das wackelige Video endet mit dem wütenden Abgang des "Sneaker-Präsidenten".


Die Wut war jedoch offenbar nur gespielt, um einen viralen Effekt zu erzeugen. Denn die Zusammenarbeit mit Korittke soll für Deichmann mehr sein als herkömmliche Werbung: "Das Thema wird im wesentlichen Online gespielt und arbeitet schwerpunktmäßig mit Bewegtbild. In mehreren kurzen Parts erzählen wir eine Geschichte, die Oliver Korittke so zu Worte kommen lässt, wie man ihn kennt: Authentisch und mit Ecken und Kanten", erklärt ein Unternehmenssprecher auf Anfrage. Das Ausraster-Video sei als demnach Teil einer Fortsetzungsgeschichte zu verstehen, "die uns die nächsten Tage und Wochen in mehreren Teilen noch begleiten wird. Der Begriff 'scripted reality' dürfte der Sache wohl am nächsten kommen." Eine Auflösung soll noch folgen. "Wie das aussieht, wollen wir aber jetzt noch nicht verraten", so der Sprecher.

„Der Begriff 'scripted reality' dürfte der Sache wohl am nächsten kommen.“
Deichmann
Das Ziel der von Grey Düsseldorf inszenierten Kampagne soll die Steigerung des Sneaker-Angebots von Deichmann sein. Dabei setzt das Unternehmen unter Marketingleiter Andreas Conze ausschließlich Online- und PoS-Maßnahmen ein. Eine klassische Kampagne ist nicht geplant. Vielmehr setzt Deichmann offensichtlich auf Earned statt auf Paid Media. Noch lässt der Schneeball-Effekt allerdings auf sich warten: Bislang erzielte Korritkes Ausraster auf Youtube etwas mehr als 8.000 Views - übrigens auf einem Kanal, der allem Anschein nach extra ins Leben gerufen wurde. "Rastet Aus", so der Name des Channels, wurde am 8. Mai eröffnet und beinhaltet bislang nur dieses eine Video.

Und so wird viel davon abhängen, was Deichmann und Grey im Folgenden noch zu bieten haben. Dass die Zusammenarbeit mit Korittke für das Unternehmen ein Perfect Match ist, davon ist Conze jedenfalls überzeugt: "Oliver Korittke zeichnet sich nicht nur durch seine Leidenschaft für Sneaker aus, er besitzt auch eine besondere Expertise zu diesem Thema. Bei der Suche nach einem geeigneten Experten auf dem Gebiet fiel unsere Wahl schnell auf ihn." Kein Wunder: In seiner privaten Sammlung besitzt Korittke angeblich mehr als 2.500 Paar Turnschuhe.

Update: Auf Facebook hat Oliver Korittke bereits die nächste Runde seiner Regentschaft als "Sneaker President" eingeläutet: 

Mein Logo, mein Motto, mein Oval Office, meine Limo, meine Babies: Hier wird ab jetzt regiert, Leute.#presidentofsneakers

Posted by Oliver Korittke Original on Dienstag, 12. Mai 2015
ire
Meist gelesen
stats