Danone Waters Volvic bringt für Juicy den Sommer nach Berlin

Donnerstag, 12. März 2015
Volvic gibt dem Sommer in Berlin einen Frühstart
Volvic gibt dem Sommer in Berlin einen Frühstart
Foto: Unternehmen
Themenseiten zu diesem Artikel:

Volvic Berlin Danone Waters Coca-Cola


So richtig kalt war der Winter dieses Jahr zwar nicht, aber doch ziemlich nervig. Volvic diagnostiziert daher in der Republic einen Winteroverkill und brachte zum Launch von Volvic Juicy den Sommer früher nach Berlin. Bei dem von Webguerillas, München, kreierten Marketing-Stunt um eine Litfaßsäule mit einem riesigen Sonnenregler handelt es sich aber nur um den Auftrakt für eine breitere Out-of-Home-Kampagne.
Als Startpunkt seines Auftritts hat sich der Getränkehersteller einen kalten Abend in Berlin-Mitte ausgesucht. Zwischen mürrischen Gesichtern, Bommelmützen und der Sehnsucht nach Sonnenlicht hat Volvic vor der Platoon Kunsthalle an einer Litfaßsäule einen überdimensionalen Volvic-Regler befestigt. Es dauert zunächst, bis einer der Großstädter der Aufforderung "Dreh die Sonne auf" folgt, doch dann beginnt wie erhofft das Spektakel: Künstliches Sonnenlicht flutet den Platz, Musiker beginnen zu spielen und Tänzerinnen in Bikinis sowie ein Eisverkäufer verbreiten zusätzliches Sommerfeeling.
Auch im Handel will Danone für Volvic Juicy die Trommel rühren
Auch im Handel will Danone für Volvic Juicy die Trommel rühren (Bild: Unternehmen)
Der Stunt knüpft nahtlos an die Prelaunchkampagne für Volvic Juicy in den Social-Media-Kanälen an, wo die Marke unter dem Hashtag #Gegengrau schon seit Mitte Februar Tipps gegen den Winterblues verbreitet. Jetzt wird die Werbung Offline ausgedehnt. Geplant sind City-Light und Megaposter, Werbemaßnahmen am Point of Sale sowie Sonderbelegungen wie etwa am Düsseldorfer Hauptbahnhof.

Von der Subbrand in den Geschmacksrichtungen Ananas, Orange-Mango, Sommerfrüchte und Zitrone verspricht sich der Volvic-Hersteller Danone Waters offensichtlich Einiges. Das neue Angebot soll von dem anhaltenden Konsumtrend zu niedrigkalorischen Getränken profitieren. Denn während selbst große Limonadenmarken wie Coca-Cola mit stagnierenden Nachfragezahlen zu kämpfen haben, verzeichnet das Segment der Mehrwert-Wassermarken ungebrochenes Wachstum. cam
Meist gelesen
stats