DMV Motel One erhält Deutschen Marketing Preis

Freitag, 04. Dezember 2015
Das Team von Motel One nimmt glücklich den Deutschen Marketing Preis 2015 entgegen
Das Team von Motel One nimmt glücklich den Deutschen Marketing Preis 2015 entgegen
Foto: obs/Deutscher Marketing Verband e.V.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Motel One Ralf Strauß MS-Word


Gestern Abend verwandelt sich das Internationale Congresscenter Stuttgart in eine einzige Hotellobby. Motel One erhielt den Deutschen Marketing Preis, den der Deutsche Marketing Verband für herausragende Leistungen verleiht.
Vor zehn Jahren begann der Siegeszug von Motel One. Nach dem Start im Jahr 2000 hatte das Unternehmen fünf Jahre später seine Positionierung gefunden und eine neue Kategorie geschaffen: Budget Design Hotels. Übernachtungen reduziert auf das Wesentliche. Hochwertige Ausstattungen, immer freundliches und kundenorientiertes Personal, gutes Preis-Leistungsverhältnis, die Markenfarbe Türkis und eine Qualität, die an jedem Standort gleich ist und eine hohe Wiedererkennung garantiert. Dieses Leistungsverprechen lebt das Unternehmen konsequent, an jedem Touchpoint, an jedem Standort. Die Folge: Mittlerweile gibt es 51 Hotels, davon 13 im Ausland. "Der beeindruckende Erfolg zeugt von großem unternehmerischen Mut und Leidenschaft für die Marke", begründet Ralf Strauß, DMV-Präsident und Juryvorsitzender die Entscheidung. Auf große Werbekampagnen verzichtet der Preisträger allerdings. Er setzt auf vor allem auf Word of Mouth in den sozialen Netzwerken und im Bekanntenkreis. Sowie die eigenen Mitarbeiter und Gäste, die zu Markenbotschaftern werden. Jetzt will Motel One weiter wachsen. Weitere 22 Hotels sind geplant, auch im Ausland. "Europa wird türkis", sagte gestern Ursula Schelle-Müller, Marketingchefin der Hotelkette. Im Stuttgarter Congresscenter fing das gestern abend an. mir
Meist gelesen
stats