DFB Angebliches Auswärtstrikot der Nationalmannschaft sorgt für Diskussionen

Freitag, 31. Juli 2015
So soll es aussehen, das Auswärtstrikot der DFB-Elf für die EM 2016
So soll es aussehen, das Auswärtstrikot der DFB-Elf für die EM 2016
Foto: Express / Gassmann

Schwarz, Weiß und manchmal auch ein wenig Farbe: So kennt man die Spielkleidung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Sollte sich die DFB-Elf für die EM 2016 in Frankreich qualifizieren, könnte allerdings ein völlig neuer Look zum Einsatz kommen: Wie der Kölner "Express" exklusiv berichtet, wird das Ausweichtrikot in den Farben Grau und Grün gestaltet sein.
Der Körper der Spieler ist dabei in Grau gehalten und wird von dunklen Querstreifen geziert. Die neongrünen Ärmel mit einem gelben Streifen am Rand sorgen für zusätzliche Hingucker. DFB-Ausrüster Adidas wolle damit bewusst an den Straßenfußballer-Look erinnern, schreibt der "Express". Entsprechend sollen auf dem Teil auch die Wörter "Bolzen" und "Pöhlen" eingestickt sein. Und das ist noch nicht alles: Der Zeitung zufolge handelt es sich bei dem Kleidungsstück um ein Wendetrikot. Wird es auf links gedreht, ist es neongrün und kann als Leibchen genutzt werden.
Das reguläre Heimtrikot soll zwar im traditionellen Schwarz-Weiß daherkommen - dass Adidas und der DFB beim Auswärtstrikot wohl dermaßen experimentieren, gefällt nicht jedem (siehe Tweet-Samlung unten). In der Tat ist die Spielkleidung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft wohl vergleichbar mit dem Job des Bundestrainers: Jeder will mitreden - und im Zweifelsfall wissen es viele besser.

Ist das Ganze am Ende nur ein Fake? HORIZONT Online hat bei Adidas nachgefragt und folgende Antwort bekommen: "Was das Design von neuen Trikots angeht, halten wir uns grundsätzlich bis zur Vorstellung bedeckt und stehen diesbezüglich in enger Absprache mit unserem Partner DFB. Nur soviel: Wir werden sowohl beim Design als auch bei der Präsentation neue Wege gehen." Die offizielle Vorstellung von Heim- und Ausweichtrikot soll am 11. November in Paris stattfinden. Zwei Tage später spielt die DFB-Elf gegen Frankreich. ire

Meist gelesen
stats