Congstar Telekom-Discounter kehrt auf die Trikots des FC St. Pauli zurück

Mittwoch, 25. Juni 2014
Congstar-Boss Martin Knauer zeigt das neue Trikot des FC St. Pauli (c) Congstar
Congstar-Boss Martin Knauer zeigt das neue Trikot des FC St. Pauli (c) Congstar

Der FC St. Pauli hat einen neuen Hauptsponsor. Ab der kommenden Saison tragen die Kicker des Hamburger Kult-Clubs das Logo von Congstar auf der Brust. Die Mobilfunkmarke der Deutschen Telekom war bereits von 2006 bis 2009 Partner des Vereins. Das Sponsorship von Congstar, das der Kiez-Club mit seinem Vermarktungspartner UFA Sports eintütete, läuft zunächst für drei Spielzeiten. Die in Köln ansässige Telko-Marke wird auf den Trikots sowie im Stadion am Hamburger Millerntor präsent sein.

Martin Knauer, Geschäftsführer bei Congstar, will damit das Image der Telekom-Tochter in der fußballinteressierten Öffentlichkeit emotional aufladen und die Marke nachhaltig stärken. "Wir sind froh, wieder Teil des Vereins zu sein und überzeugt, mit dem Sponsoring unseren Bekanntheitsgrad weiter zu steigern und den Markenausbau voranzutreiben , so Knauer. Vorrangiges Ziel dürfte es sein, die Kundenzahl weiter zu steigern. Vor einem knappen Jahr hatte Congstar die Marke von 3 Millionen Kunden überschritten. mas
Meist gelesen
stats