Coke Life Wie Coca-Cola seine Stevia-Variante wach küsst

Dienstag, 05. Mai 2015
Coca-Cola startet die Markenkampagne zu Coke Life
Coca-Cola startet die Markenkampagne zu Coke Life
Foto: Unternehmen
Themenseiten zu diesem Artikel:

Markenkampagne Coca-Cola


Es war eines der schlechter gehüteten Geheimnisse, dass Coca-Cola seine Stevia-Variante Life auch nach Deutschland bringen würde. Jetzt ist die Listung abgeschlossen und die Markenkampagne kann starten. Dabei setzt der Getränkeriese weniger auf das funktionale Versprechen der kalorienreduzierten Variante, sondern auf einen sehr emotionalen Auftritt: Der erste Schluck Coke Life soll sein wie der erste Kuss.
Der TV-Spot, der den Aufbau der Markenbekanntheit erreichen soll, ist allerdings nicht ganz frisch: Er wurde schon 2012 von der argentinischen Agentur Santo Buenos Aires für den Start im Testmarkt Argentinien entwickelt. Damals hatte die neue Coke-Variante noch einen deutlich ökologischer orientieren Markenkern. Sowohl die Tatsache, dass das Getränk mit dem Naturprodukt Stevia gesüßt war, wie auch die teils aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellte Flaschen sollten wichtiger Teil des USP sein. Von diesem Ansatz verabschiedete sich allerdings schon der Einführungsspot, der jetzt auch in Deutschland wieder zum Einsatz kommt. Untermalt von dem Song "Kiss me" der 90er-Jahre-Band Sixpencenonethericher wird einfach nur über den ersten Kuss als Metapher für überwältigende Erfahrungen philosophiert. Auch bei der Flasche handelt es sich in Deutschland um die klassische PET-Variante. Doch die Kommunikationsstrategie scheint den Geschmack eines wachsenden Publikums zu treffen: Nach dem Launch in Argentinien ist Coke Life mittlerweile auch in Chile, Irland, Schweden, Belgien, Frankreich, Niederlande, Norwegen, Schweiz und Großbritannien zu haben. Deutschland ist damit weltweit der elfte Vertriebsmarkt für die neue Variante. cam
Meist gelesen
stats