Citroën C3 baut neues Kundenmagazin "Caractère"

Mittwoch, 29. Juli 2015
Das neue Markenmagazin
Das neue Markenmagazin
Foto: Citroen
Themenseiten zu diesem Artikel:

Caractère Citroën Kundenmagazin C3 Markenauftritt Playboy


Der Autohersteller präsentiert stolz sein neues Marken-Magazin. Aus Passion wird Caractère. Jetzt wurde die erste Ausgabe des überarbeiteten Heftes veröffentlicht. Die Erwartungen sind hoch.
Im April hatte Citroën seinen neuen Markenauftritt gelauncht, mit dem die Marke wieder in die Offensive gehen wollte. Jetzt legt der französische Autobauer in der Kommunikation nach. C3 hat für den neuen Markenauftritt ein neues Magazin entworfen. Caractère, so heißt der Titel, löst das bisherige Kundenmagazin "Passion" ab. Die Publikation soll sich vom Mainstream abheben, aber dennoch die breite Masse der Automobil-Interessenten gleichermaßen ansprechen. So zeigt sich die erste Ausgabe von Caractère inhaltlich mit einem Mix an Themen. Philosophisch mit Autor Jan Weiler, praxisnah mit Playboy-Kolumnist Max Reich und Model Miriam Höller und kreativ mit einem Comic über André Citroën.

In einem Pitch im Juni hatte C3 Creative Code and Content den Etat verteidigt. Trotzdem sind die Erwartungen an den neuen Titel groß. Mit "Passion" gewannen  Citroën und Burda bereits beim Astrid Award oder beim World Media Festival.
Einedrücke aus dem Heft
Einedrücke aus dem Heft (Bild: Citroen)
Zu dem Publikations-Angebot der mit einer Auflage von 135.000 Exemplaren halbjährlich erscheinenden "Caractère" gehört außerdem ein Flyer mit Reisetipps und Vertriebsimpulsen. Derweil trägt die Neuausrichtung von Citroën und der Schwestermarke Peugeot Früchte. PSA als Mutterkonzern fährt aus den roten Zahlen. Im ersten Halbjahr 2015 steigerten die Franzosen den operativen Gewinn von 387 Millionen Euro auf 1,42 Milliarden Euro. Der Absatz wuchs um 0,4 Prozent auf 1,55 Millionen Fahrzeuge.  Hor
Meist gelesen
stats