Carlsberg Holsten feiert mit Philipp und Keuntje nach acht Jahren sein TV-Comeback

Dienstag, 24. Mai 2016
Ein Schiffslotse als Markenbotschafter - so sieht die Holsten-Werbung 2016 aus
Ein Schiffslotse als Markenbotschafter - so sieht die Holsten-Werbung 2016 aus
Foto: Screenshot Holsten

Acht lange Jahre übte sich Holsten in TV-Abstinenz, nun kehrt die traditionsreiche Hamburger Marke aus der Carlsberg-Gruppe in die Fernsehwerbeblöcke zurück. Der 30-sekündige Spot der Agentur Philipp und Keuntje markiert den Startschuss für eine neue Kampagne, die die "Ecken. Kanten. Holsten."-Positionierung der Brauerei fortführen soll. Im Fokus steht ein Schiffslotse als Markenbotschafter.
Mit seinem herben Geschmack und einer klaren Positionierung will sich Holsten vom Massenmarkt abheben - gerade im Jubiläumsjahr des Reinheitsgebots wird häufig die Austauschbarkeit der sogenannten Fernsehbiere kritisiert. In diese Falle wird die Marke bei der TV-Rückkehr nicht tappen, hofft Kristian Walsoe, Marketing-Geschäftsführer von Carlsberg Deutschland: "Der neue Spot soll das Potenzial und die Kraft der Marke stärken - vor allem auf nationaler Ebene. Unser Ziel ist es, Holsten wieder zu einer der Top-10 Biermarken in Deutschland zu machen." Dabei setzen die Traditionsbrauerei und ihre Agentur Philipp und Keuntje - anders als in der Branche häufig zu beobachten - nicht auf einen Vignettenfilm, sondern auf einen Storytelling-Ansatz. "Damit verschaffen wir Holsten eine einzigartige, neue Startposition im nationalen Wettbewerbsumfeld", sagt Robert Müller, Creative Director bei PuK. Die Hauptrolle in dem 30-Sekünder, der ab Ende Mai auf reichweitenstarken Sendern läuft, spielt ein Schiffslotse. Mit dessen Einsatz will das Unternehmen seinen Claim "Ecken. Kanten. Holsten." aufladen. Produziert hat den Film Honest Productions unter Regie von Linus Ewers. Die Postproduktion verantwortet Juice.HAM. Die Brauerei bezeichnet die Kommunikationsstrategie als "langfristige Klammer für alle Marketingaktivitäten". Gespielt werden soll der Auftritt auf allen Kanälen. Die Weichen hat Holsten mit seinem neuen Corporate Design sowie der Einführung des Claims bereits 2012 gestellt. "Nachdem wir uns in den letzten Jahren zunächst auf die regionale Stärkung der Marke konzentriert haben, freuen wir uns, mit dem Spot in diesem Jahr wieder national durchstarten zu können", erläutert Klaus Schmäing, Brand Director Local Power Brands bei Carlsberg Deutschland. fam
Meist gelesen
stats