Cara Delevingne So wirbt das britische Topmodel für Puma

Mittwoch, 21. September 2016
Cara Delevingne zeigt sich für Puma von ihrer durchtrainierten Seite
Cara Delevingne zeigt sich für Puma von ihrer durchtrainierten Seite
Foto: Puma

Puma wird ein bisschen weiblicher: Der Sportartikler, der in erster Linie für seine Kampagnen mit Sprintstar Usain Bolt oder mit Profi-Fußballern wie Marco Reus auffällt, hat Top-Model und Schauspielerin Cara Delevingne als neues Werbegesicht verpflichtet.
Die 24-Jährige, die hierzulande bereits als Zalando-Testimonial zu sehen war, ist das Gesicht der auf die weibliche Zielgruppe ausgerichteten Kampagne "Do You". Diese umfasst Plakate in Puma Stores und bei Handelspartnern sowie Online-Motive auf puma.com. Dort präsentiert Delevingne eine Auswahl an Running-, Training- und Sportstyle-Looks, die bis in den Dezember hinein gelauncht werden. 
  • 42245.jpeg
    (Bild: Puma)
  • 42244.jpeg
    (Bild: Puma)
  • 42236.jpeg
    (Bild: Puma)
  • 42237.jpeg
    (Bild: Puma)
  • 42238.jpeg
    (Bild: Puma)
  • 42239.jpeg
    (Bild: Puma)
  • 42240.jpeg
    (Bild: Puma)
  • 42241.jpeg
    (Bild: Puma)
  • 42242.jpeg
    (Bild: Puma)
  • 42243.jpeg
    (Bild: Puma)
  • 42246.jpeg
    (Bild: Puma)
  • 42247.jpeg
    (Bild: Puma)
  • 42248.jpeg
    (Bild: Puma)
Mit der Kampagne will Puma Frauen dazu animieren, selbstbewusst zu sein und Haltung zu zeigen. Cara Delevingne soll dieses Statement als Powerfrau unterstreichen. Neben ihr hat Puma noch weitere weibliche Sportlerinnen für die Kampagne verpflichtet: Ebenfalls zu sehen sein werden Mimi Staker und Olivia Boisson vom New York City Ballet, die deutschen Leichtathletinnen Alexandra Wester und Tatjana Pinto sowie die kubanischen Volleyballerinnen Leila Consuelo Ortega Martinez und Lianma Flores Stable. "'Do You' bedeutet selbstbestimmt zu sein und aus dieser Selbstbestimmtheit Kraft zu ziehen – das ist ein starkes Statement", so Delevingne. "Es geht darum zu akzeptieren, wer du bist, ganz gleich welche Fehler du hast. 'Do You' bedeutet die eigene Wahrheit zu erkennen und daran festzuhalten. Ich denke, das ist sehr besonders, weil es für jeden etwas anderes bedeutet. Es ermutigt die Menschen dazu, sie selbst zu sein."

Als Creative Director bei der Kampagne fungierte laut Puma Rihanna. Die Popsängerin ist seit Anfang 2015 Markenbotschafterin für die Herzogenauracher, zudem soll sie als Kreativdirektorin an der Enwticklung von Produkten und Kampagnen mitwirken. ire
Meist gelesen
stats