CWS-Boco Heißes Duell auf der Planche

Donnerstag, 22. Oktober 2015
Ein Sprung wie bei Flashdance: CWS-Boco bewirbt seine Schutzkleidung
Ein Sprung wie bei Flashdance: CWS-Boco bewirbt seine Schutzkleidung
Foto: CWS-Boco

Fechter brauchen Schutzkleidung. Doch geht es nach CWS-Boco, dann hat der traditionelle weiße Sportdress auf der Planche bald ausgedient. In einem Onlinefilm promotet der Dienstleister seine Berufskleidung als Alternative.
In Berufskleidung Sport machen ist absurd. Im Blaumann joggt niemand. In OP-Kleidung geht kein Arzt und keine Schwester wandern. Und Berufstaucher werden selten nach Feierabend mit ihrer schweren Ausrüstung Bahnen im Schwimmbad ziehen. Trotzdem wählt CWS-Boco Fechten, um die Leistungsfähigkeit seiner Schutzkleidung zu bewerben. "Der neue Viralfilm soll die Kompetenz der Marke Boco bei der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) unterstreichen", erklärt Werner Münnich, PSA Experte bei CWS-Boco Deutschland. Denn sowohl auf der Planche als auch auf Montage geht es um Schutz und Bewergungsfreiheit. Und genau das soll der 100-Sekünder verdeutlichen, den der Dienstleister mit Sitz in Dreieich seit einigen Tagen via Facebook und Youtube durch das Netz schickt. Konzeption und Umsetzung verantwortet Blickkraft mit Sitz in Hamburg, Regie führt Christian Striboll. mir
Meist gelesen
stats