CSR-Studie Millenials fordern Engagement von Unternehmen und misstrauen der Politik

Freitag, 19. September 2014
Millenials erwarten, dass Unternehmen gesellschaftliche und ökologische Probleme angehen
Millenials erwarten, dass Unternehmen gesellschaftliche und ökologische Probleme angehen
Foto: weerapat1003 / Fotolia

Für Unternehmen ist es ein wichtiger Hinweis im Kampf um Nachwuchskräfte. Für die Politik hingegen ist es ein deutliches Warnsignal: Acht von zehn Millenials sehen Unternehmen in der Pflicht, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Gleichzeitig sinkt weltweit das Vertrauen der 18- bis 30-Jährigen in die Lösungskompetenz der Politik. 73 Prozent dieser Generation trauen den Regierenden alleine nicht zu, Antworten auf die drängendsten gesellschaftlichen Fragen zu finden.
Das sind zwei Ergebnisse der Studie "The Future of Business Citizenship". Hinter der Umfrage steht die MSL Group. Die Kommunikationsberatung ist weltweit der Frage nachgegangen, welche Erwartungen die Generation der zwischen 1984 und 1996 Geborenen an das gesellschaftliche Engagement von Unternehmen hat. Dabei wird eines deutlich: Vor allem in Deutschland erwarten die Millenials, dass die Firmen ihren Anteil leisten, um wirtschaftliche, gesellschaftliche und ökologische Probleme zu lösen. Etwa 11,4 Millionen Menschen zählen hier zur Generation der Millenials. Zu den fünf Topthemen, bei denen sich Unternehmen einbringen sollten, gehören für die Nachwuchsgeneration hierzulande Umweltengagement (77 Prozent), Gesundheit (70 Prozent), Internationale Beziehungen (69 Prozent), Wirtschaft (69 Prozent) und Menschen- und Bürgerrechte (64 Prozent). Die Millenials verstehen sich dabei durchaus als Treiber dieser Themen, wünschen sich aber eine Unterstützung durch die Unternehmen. "Unternehmen müssen ihr soziales Handeln und ihre Umweltschutzaktivitäten auf ein neues Level bringen und Millenials eine aktive Anteilnahme und Beteiligung ermöglichen. Nur so können sie Vertrauen und Loyalität der jüngeren Konsumenten, Kunden und Mitarbeiter sichern", sagt Martin Dohmen, Chief Strategy Officer von MSL Germany.

Insgesamt hat MSL für die Studie über 8000 Millenials in Deutschland, USA, China, Brasilien, Indien, Japan, Mexiko, Kanada, Singapur, Hongkong, Großbritannien, Frankreich, Italien, Polen, Schweden, Dänemark und den Niederlanden befragt. mir
Meist gelesen
stats