CLA Shooting Brake Mercedes-Benz schickt Nico Rosberg auf die Jagd

Freitag, 06. März 2015
Nico Rosberg sitzt auch in der Werbung für Mercedes-Benz am Steuer
Nico Rosberg sitzt auch in der Werbung für Mercedes-Benz am Steuer
Foto: Mercedes-Benz/Screenshot Youtube

Sein Revier ist die Großstadt. Sein Fahrer Nico Rosberg. Und auf der Jagd nach den Geheimnissen der Großstadt ist der CLA Shooting Brake für das Mercedes-Marketing der ideale Begleiter. Die Launchkampagne für das neue Modell ist szenisch und dunkel.
Klar, man hätte das neue Modell auch am Tag durch schöne Landschaften sausen lassen können. Doch das macht gefühlt so jeder zweite Hersteller, wenn es um Kombis geht. Mercedes schickt deshalb das Modell in den nächtlichen Großstadtdschungel, wo das Leben in Clubs, Bars und Konzernttempeln tobt. Hier soll sich das neue Modell zu Hause fühlen und seine Fahrer bei der Jagd nach Erlebnissen begleiten. Stylisch und zuverlässig, vollgepackt mit technischen Features wie Mercedes Connect me. Auf der Plattform bündelt der Hersteller verschiedene Services- und Dienstleistungen, die jederzeit im Auto über das Internet abrufbar sind. Formel-1-Pilot Nico Rosberg öffnet damit im Spot beispielsweise über sein Smartphone das Auto. Das System findet aber auch Arthouses, Sneaker-Boutiquen und was eine Stadt in der Nacht  - und auch am Tag - sonst noch so bieten hat. Die Promotion für das Fahrzeug ist damit auch eine Hommage an das Nachtleben und ihre Akteure. "Der CLA Shooting Brake passt perfekt zu einer jungen Zielgruppe, die auf der Suche nach inspirierenden Erlebnissen und neuen Herausforderungen ist. Deshalb inszenieren wir das Fahrzeug in der Umgebung eines städtischen Großstadt­dschungels und vermitteln so ein dynamisches Lebensgefühl, das wir als ‚Urban Hunting‘ – die Jagd nach Erlebnissen in der Stadt bezeichnen", erklärt Jens Thiemer, Leiter Marketing Kommunikation Mercedes-Benz Pkw, den kreativen Ansatz. Die Kampagne haben Jung von Matt/Alster sowie Jung von Matt/Next konzipiert und umgesetzt.

Neben TV setzt Mercedes-Benz auf alle Medienkanäle. Die Printmotive sind bereits seit dieser Woche zu sehen, der Spot folgt ab Montag weltweit in unterschiedlichen Längen von 20 bis 60 Sekunden. Wichtiger Bestandteil ist wie bei Mercedes üblich ein Webspecial, das diesmal aber zwei Ebenen bietet. Zum einen stellt es das Fahrzeug und seine Features vor. Dabei stehen sechs Metropolen für verschiedene Themen. Frankfurt beispielsweise für Vernetzung, Barcelona für Exterieur-Design und Brüssel für Komfort. Zum anderen präsentiert sich die Onlinesite als Fremdenführer durch die Städte. Bis zu neun Hotspots werden hier vorgestellt, von Galerien, Bars bis hin zu Modetempeln. Dabei schließt sich der Kreis zum Verkauf. Die nationalen Locations können von den jeweiligen Märkten für Events oder Probefahrtveranstalltungen genutzt werden. mir
Meist gelesen
stats