"Burning Desire" Antoni und Mercedes-Benz legen düstere Fashion-Kampagne vor

Dienstag, 07. Juni 2016
Mercedes-Benz inszeniert in seiner neuen Fashionkampagne Stilrebellen und Nonkonformisten
Mercedes-Benz inszeniert in seiner neuen Fashionkampagne Stilrebellen und Nonkonformisten
Foto: Mercedes-Benz
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mercedes-Benz Eliot Sumner Antoni Der Stern


Roh, kraftvoll, rebellisch, geheimnisvoll - mit Attributen wie diesen feiert Mercedes-Benz gemeinsam mit Leadagentur Antoni den neuen CLA. Im Mittelpunkt des düsteren Fashion-Films für die Frühjahr/Sommer-Saison stehen neben dem viertürigen Coupé Musikerin Eliot Sumner, das deutsche Model Lucie von Alten - und ein kunstvoll inszeniertes Feuer.
Der von dem schwedischen Regisseur Christian Larson umgesetzte Online-Film präsentiert die beiden jungen Protagonistinnen in einem Setting, wie es zerstörerischer und dunkler kaum sein könnte: In einer brennenden Lagerhalle im rumänischen Bukarest hält Sumner, die Tocher von Musiker Sting, einen brennenden Rosenstrauß, ehe sie die aus dem CLA aussteigende von Alten erblickt. Als sich die beiden schließlich gegenüberstehen, lösen sie mit einem einzigen Funken erst recht ein flammendes Inferno aus, das schließlich einen brennenden Mercedes-Stern formt. Für Larson stand die Idee von kreativer Zerstörung im Mittelpunkt der Kampagne: "Ich glaube, dass in der Zerstörung eine besondere Art der Schönheit liegt. Bei diesem Projekt fühlte ich, dass Feuer, überhaupt brennende Dinge sehr schön aussehen können. Die Storyline der beiden Frauen, die sich treffen, handelt von ihrer Verführung durch das Feuer", so der Regisseur zur Intention des Films. "Das Ganze hat auch einen Touch von 'mit dem Feuer spielen'. Ich wollte mit Emotionen, Objekten, Eleganz und Rebellion spielen, in einer Art virtuellen, anti-utopischen Welt."
Passend eingekleidet wurden Sumner und von Alten von Modedesigner David Koma, die strengen und körperbetonten Outfits sollen entsprechend dem in Szene gesetzten Modell Kraft, Selbstbewusstsein und Rebellion ausstrahlen. "In dieser Saison wollten wir das traditionelle Konzept der bisherigen Kampagnen-Bildsprache hinterfragen, indem wir die rebellische Eigenheit des CLA personifizieren und Individualität verkörpern", sagt Michael Bock, Leiter Sport & Lifestyle Marketing bei Mercedes-Benz. Mit dem kreativen Konzept, das vor allem ein junges, modebewusstes Publikum anspricht, wolle man die Norm hinterfragen und so die progressive Natur der Marke betonen, wie Bock weiter ausführt. Der Autobauer ist seit 21 Jahren als Partner von weltweiten Modeevents präsent und engagiert sich unter anderem als Sponsor der Fashion Week in Berlin, die Ende Juni stattfindet.

Bei Antoni zeichnen Marcell Franke, Tillman Gossner (Creative Directors), Mathias Wilke (Art Director) und Mark Róta (Producer) verantwortlich. Produziert wurde der Film von Anorak. Die Postproduktion inklusive 3D-Effekte übernahm SwissSlaughterhouse Berlin kümmerte sich um die Online-Postprpduktion. tt
Meist gelesen
stats