Sportförderung Bundesliga-Stiftung und Deutsche Sporthilfe setzen TV-Kampagne fort

Freitag, 10. Oktober 2014
Für den Spot wurden Trainings- und Wettkampfszene beispielsweise auf Häuserwände projiziert
Für den Spot wurden Trainings- und Wettkampfszene beispielsweise auf Häuserwände projiziert
Foto: Bild: Bundesliga-Stiftung / Screenshot Youtube
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sporthilfe Talentförderung ARD


Im Zuge ihrer Zusammenarbeit haben die Bundesliga-Stiftung und die Deutsche Sporthilfe eine neue TV-Kampagne gestartet. Diese schließt sich inhaltlich an den im Frühjahr gestarteten gemeinsamen Auftritt an und soll das Thema Talentförderung einmal mehr auf kreative Weise umsetzen.
Dazu wurden Trainings- und Wettkampfszenen auf allgegenwärtige Objekte wie U-Bahn-Stationen, Brücken oder Häuserwände projiziert. Die Botschaft: Herausragende Talente findet man in Deutschland überall - jedoch braucht es starke Förderer, um aus Talenten auch gestandene Athleten zu machen. Damit setzt der Spot die zu Beginn des Jahres gestartete Kampagne fort. Der erste Aufschlag richtete den Blick zunächst auf den Werdegang deutscher Spitzenathleten, die im Rahmen der Nachwuchselite-Förderung unterstützt werden. Der 30-Sekünder ist im Bundesliga-Umfeld bei Sky und der ARD zu sehen. Entwickelt und umgesetzt wurde er gemeinsam mit der Berliner Agentur The Brand Orchestra. ire
Meist gelesen
stats