Brandtouch Juniqe wagt zweiten TV-Aufschlag mit Einhorn-Pony und Hipster-Opa

Montag, 12. September 2016
Nach dem Debüt im Januar legt das Start-up Juniqe nun nach
Nach dem Debüt im Januar legt das Start-up Juniqe nun nach
Foto: Juniqe

Im Januar feierte das Berliner Start-up Juniqe seine TV-Premiere, nun kehrt der Onlineshop für "eklektische Kunst" mit einem zweiten Spot der Hamburger Agentur Brandtouch in die Werbeblöcke zurück. Der neue Film ist genauso farbenfroh wie sein Vorgänger und kann diesmal sogar auf Hipster- und Web-Prominenz bauen. Die gesamte Kampagne steht unter dem Motto "So hast du Kunst noch nie erlebt".
Der 20-Sekünder setzt den ersten Spot "Be Juniqe" fort, mit dem das junge Unternehmen im Januar erstmals in die TV-Werbung gestartet war. Während damals noch Freunde, Bekannte und Marken-Fans vor der Kamera standen, entdecken diesmal bekannte Persönlichkeiten die Vielfalt der Juniqe-Welt - darunter der als "ältester Hipster Berlins" bekannt gewordene Günther Krabbenhöft, Model und Bloggerin Julia Dalia Amenyogbo, Schauspieler Steven Lange sowie Influencerin und "Blogger Bazaar"-Gründerin Lena Lademann. Produziert hat den Film Sirensrock, der skandinavische Möbelhersteller Hay stellte die Setausstattung.
"Mit dem neuen Spot unterstreichen wir, wie Juniqe Kunst für jeden erlebbar macht. Zum einen durch die einzigartige Auswahl der Künstler und Designs, zum anderen durch die überraschend variantenreichen Produktkategorien", sagt Lea Lange, Gründerin und Geschäftsführerin von Juniqe. Der Film ist seit 11. September on air und soll sechs Monate unter anderem auf den Sendern Sat 1, RTL 2, Sky, Comedy Central, Sixx und DMAX laufen. Zeitgleich geht zudem das neue Interface des Onlineshops an den Start. In der Schweiz und in Österreich launcht Juniqe seinen Werbespot am 18. September bzw. am 1. Oktober.

Das Start-up Juniqe wurde im November 2013 von Lange sowie ihren Mitstreitern Sebastian Hasebrink und Marc Pohl gegründet und verzeichnet laut eigenen Angaben seither ein stetes Wachstum. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen in Berlin-Mitte über 60 Mitarbeiter. Juniqe ist in der DACH-Region sowie in Dänemark, Schweden, Frankreich und den Niederlanden mit eigenen Domains vertreten. Die Firma liefert insgesamt in 13 europäische Länder. fam
Meist gelesen
stats