Branded Entertainment Doves "Real Beauty" wird jetzt bei RTL zur Unterhaltungsshow

Mittwoch, 11. Februar 2015
Die Kandidatinnen von "Deutschlands schönste Frau"
Die Kandidatinnen von "Deutschlands schönste Frau"
Foto: RTL/Ralf Jürgens

Wenn heute die RTL-Show "Deutschlands schönste Frau" startet, dürfte Fans der Marke Dove einige Details im Konzept sehr bekannt vorkommen. Wie in dem Dove-Viral "Beauty Sketches" werden auch die Kandidatinnen bei RTL sich selbst einem Phantomzeichner beschreiben müssen. "Real Beauty" wird damit Teil des medialen Schönheitsinszenierung, die die Kampagne seit ihrem Start 2006 stets kritisiert hatte.

Ein Blick auf das Konzept der Show zeigt allerdings, dass die Botschaft der Dove-Kampagne zum integralen Bestandteil von "Deutschlands schönste Frau" wurde. Gesucht wird hier nicht, wie in dem Pro-Sieben-Konkurrenzformat "Germanys next Top Model" die klassische Laufsteg-Schönheit, sondern eine Frau, deren Schönheit sich aus vielen Faktoren zusammensetzt. Oder wie es Moderator Guido Maria Kretschmer beschreibt: "Es ist eine Sendung, die zeigt, wie aufregend es sein kann, eine ganz normale Frau zu sein. Es geht nicht nur darum, Schönheit im klassischen Sinne zu finden. Bei uns sind 20 ganz unterschiedliche Frauen dabei, darunter auch welche, die nicht auf den ersten Blick wunderschön sind, sondern erst dann, wenn man sie kennenlernt. Und das ist genau das, was ich wollte: Frauen eine Plattform geben, die zeigt, wie unterschiedlich Schönheit sein kann. Und, dass Schönheit eine Kombination vieler Dinge ist, also auch von Eigenschaften."

Diese Deckungsgleichheit der Ansprüche von Marke und Show ist kein Zufall. Dove ist zusammen mit der Unterwäschemarke Triumph offizieller Sponsor der Castingshow, die von RTL und TV-Vermarkte IP Deutschland als Branded-Entertainment-Plattform konzipiert wurde. Lars-Eric Mann, Verkaufsdirektor Solutions bei IP Deutschland, ist überzeugt, dass der Markenfit für Dove funktionieren wird: "Besser können ein Kunde und ein Format nicht harmonieren. Die Zuschauerinnen können sich besonders gut mit den ,echten' Frauen im Format identifizieren und sich für das eigene Leben inspirieren lassen. Das garantiert höchstes Involvement, von dem Dove - besonders durch die starke Nähe zum Format - in höchstem Maße profitieren wird."
Kretschmer Klum
Bild: RTL/Ralf Jürgens / Pro Sieben

Mehr zum Thema

"GNTM" vs. "Deutschlands schönste Frau" Ist die Zeit reif für eine neue Castingshow?

Dove ist nicht nur in der "Real Beauty"-Philosophie der Show vertreten, sondern wird auch konkret auf dem Bildschirm Präsenz zeigen. So erhalten alle Kandidatinnen beim Einzug in das "Ladies Loft" individualisierte Willkommenspakete von der Unilever-Kosmetikmarke. Außerdem hat die Runde der letzten acht Kandidatinnen die Chance, Teil der neuen Dove-Werbekampagne zu werden.

Ob "Real Beauty" auch tatsächlich die Erwartung des Casting-Show-erfahrenen Fernsehpublikums erfüllen kann, wird sich frühestens nach der Sendungspremiere heute Abend zeigen. Aber RTL traut "Deutschlands schönste Frau" deutlich mehr Zuschauerresonanz zu als der Edeka-Kooperation "Das Erfolgsrezept". Das neue Format wird nicht nachmittags getestet, sondern startet im Abendprogramm um 21.15 Uhr. cam

Meist gelesen
stats