Black Friday Konkurrenz Media-Markt bringt den chinesischen Singles Day nach Deutschland

Freitag, 11. November 2016
Media-Markt testet den in China erfundenen Singles Day als Sales-Event
Media-Markt testet den in China erfundenen Singles Day als Sales-Event
Foto: Screenshot
Themenseiten zu diesem Artikel:

Media-Markt Media Markt Amazon


Bedingungsloser Schnäppchen-Wahnsinn wird auch in Deutschland zunehmend mit dem in den USA erfundenen Black Friday verbunden. Jetzt hat Media-Markt einen neuen Shopping-Anlass identifiziert und feiert den Singles Day. Am 11.11. bietet der Händler seinen Kunden elf Produkte für elf Stunden zu einem besonders günstigen Preis. Der Nachweis des eigenen Singlestatus ist dabei keine Kaufvoraussetzung.
Was in den 90er Jahren von einem chinesischen Stunden als Festtag für die Alleinstehenden gegründet wurde, hat sich mittlerweile zum Umsatztreiber des globalen Onlinehandels entwickelt. Und Media-Markt ist optimistisch, mit diesem Thema auch in Deutschland ein relevantes Thema gefunden zu haben. Eine Sprecherin des Unternehmens: "Der Singles Day ist der erfolgreichste Onlineshopping-Tag weltweit – nur in Deutschland bisher noch unbekannt. Wir glauben aber, dass das Konzept auch hierzulande die Kunden überzeugt. Zudem ist die Idee, die dahinter steckt, einfach klasse und macht Spaß, das passt zu Media Markt. Unsere Kunden dürfen sich auf sensationelle Angebote freuen." Kern der Promotionidee ist ein Angebot, das konsequent um die Zahl 1 herum gestrickt wurde. Elf Stunden lang können die Media-Markt-Kunden am 11. 11. elf ausgewählten Produkte ausschließlich im Onlineshop erwerben. Zur Auswahl stehen die Produktkategorien Smart Devices, TV, Foto sowie Waschen und Trocknen.

Das begleitende Marketing hält sich bei der Premiere des Singles Day allerdings in Grenzen. Die Aktionsangebote sind auf Mediamarkt.de/singlesday zu finden. Werbemotive oder gar ein eigener TV-Spots sind ausdrücklich nicht vorgesehen. Das spricht dafür, dass Media-Markt das Thema erst im kleinem Rahmen aufbauen will, bevor es Teil der Markenkommunikation werden soll. Allzu lange werden die Ingolstädter mit dieser Entscheidung wohl kaum warten, denn der Benefit eines Sales-Themas, das exklusiv an eine Händlermarke gebunden ist, lässt sich kaum ignorieren. So demonstriert Amazon mit seinem Prime Day, dass es sich durchaus lohnen kann, sich mit exklusiven Themen vom Black Friday zu emanzipieren.

Letztlich ist es genau diese strategische Motivation, der der Singles Day seinen rasanten Aufstieg zu verdanken hat. Zum Verkaufsevent hat sich der Tag seit 2009 dank des chinesischen Onlinehändlers Alibaba entwickelt und ist in der Volksrepublik der größte Einkaufstag des Jahres.  2015 erreichte der Umsatz 14 Milliarden US-Dollar, dieses Jahr sollen die Verkäufe sogar um 50 Prozent auf 21 Milliarden US-Dollar steigen. Entsprechend groß ist die begleitende Kampagne mit der Alibaba den Tag bewirbt. Kernstück ist eine von Alibaba gesponserte Fernsehgala, die dieses Jahr voraussichtlich von 200 Millionen Menschen gesehen wird. cam
Meist gelesen
stats