Black & White Tchibo startet größte Launch-Kampagne seit 10 Jahren

Mittwoch, 15. April 2015
Tanzende Frauen verkörpern das Black & White Gefühl
Tanzende Frauen verkörpern das Black & White Gefühl
Foto: Unternehmen
Themenseiten zu diesem Artikel:

Tchibo Filterkaffee Markenkampagne Scholz & Friends


Nach wochenlanger Vorbereitung startet jetzt auch die Markenkampagne zu Tchibos neuer Kaffeesorte Black & White. Der Launch, der dem Händler einen zweistelligen Millionenetat für das Marketing wert ist, stellt für Tchibo die größte Produkteinführung seit zehn Jahren dar. Zudem wird bei der von Scholz & Friends, Hamburg, gestalteten Kampagne deutlich: Die Marke soll speziell junge Konsumenten wieder für den Filterkaffee begeistern.
Frauen in schwarz und weiß gekleidet, die gutgelaunt zur Musik tanzen. Was das mit Kaffee zu tun hat? Auf den ersten Blick eher wenig. Aber das war im Rahmen des Kommunikationskonzepts durchaus erwünscht, sagt Creative Director Willy Kaussen: "Wir verzichten auf größere Erklärungen über Herkunft und Herstellungsverfahren, um durch die schnellere, optisch durchgestylte Bildsprache verstärkt auch jüngere Kaffee-Trinker zu erreichen." Zu den adressierten Konsumenten zählen ausdrücklich auch Männer, selbst wenn in der TV-Kampagne (Produktion: BLM-Film, Hamburg) zunächst nur Frauen zu sehen seien, sagt Kaussen: "Natürlich treffen bei Kaffee überwiegend Frauen die Kaufentscheidung. Aber wir sind ziemlich sicher, dass auch Männern der Film gefallen wird."
Das Produktversprechen hinter der neuen Marke soll Tchibo auch langfristig einen durch Wettbewerber und speziell Handelsmarken uneinholbaren Vorsprung bescheren. Denn das eigens entwickelte deutlich verlängerte Röstverfahren war nur durch umfangreiche Investitionen in den Herstellungsprozess machbar. Damit kann Tchibo exklusiv die Kaffeesorte anbieten, die sowohl schwarz wie auch mit Milch getrunken gleichbleibend aromatisch schmecken soll.

Die Markenkampagne ist konsequent in schwarz und weiß gebrandet
Die Markenkampagne ist konsequent in schwarz und weiß gebrandet (Bild: Unternehmen)
Für den Händler ist dieser USP ein wichtiger Wettbewerbsvorteil im nach wie vor wichtigen Filterkaffee-Markt. Zwar hat dieses Segment in Deutschland mit 70 Prozent immer noch den größten Marktanteil, aber Filterkaffee hat eine deutlich geringere Gewinnmarge als Kapsel- und Pad-Produkte und wird besonders gern von den Handelsketten für Preisaktionen genutzt.

Tchibo
Bild: Tchibo

Mehr zum Thema

Black'n White Tchibos Welt wird ab April schwarz und weiß

Aus diesem Grund konzentriert sich Tchibo das ganze Jahr auf die Einführung von Black & White: Neben der TV-Kampagne und aufmerksamkeitsstarken Plakatinstallationen als kreativen Highlights, sollen umfangreiche Verkostungsaktionen unter anderem an den Haubtbahnhöfen in Düsseldorf und Frankfurt das Kaufinteresse der Konsumenten schüren. cam
Meist gelesen
stats