Billig-Airline Wie Norwegian Airlines den #Brangelexit-Hype für sich nutzt

Freitag, 23. September 2016
Mit dieser Anzeige wirbt Norwegian Airlines derzeit für Flüge nach Los Angeles - schließlich ist Brad Pitt wieder auf dem Markt
Mit dieser Anzeige wirbt Norwegian Airlines derzeit für Flüge nach Los Angeles - schließlich ist Brad Pitt wieder auf dem Markt
Foto: Twitter/@GiulioLazza
Themenseiten zu diesem Artikel:

Norwegian Airline Brad Pitt Angelina Jolie


Kein Thema bestimmt die Klatschpresse derzeit mehr als die Scheidung des einstigen Hollywood-Traumpaares Angelina Jolie und Brad Pitt. Norwegian Airlines hat jetzt mit einer Zeitungsanzeige auf den #Brangelexit reagiert und hebt mit der sehr simpel gehaltenen Kreation den vermeintlichen Vorteil der Trennung der beiden Schauspieler heraus: Brad Pitt ist wieder Single.
Auf dem ganz im Markenrot gehaltenen Anzeigenmotiv, das in Tageszeitungen in Norwegen und Großbritannien erschienen ist, steht einfach nur der Satz "Brad is single". Darunter preist die Airline einen One-Way-Flug nach Los Angeles zum Kampfpreis an. Die profane Botschaft: Der 52-jährige Schauspielstar ist wieder zu haben, also sollten sich weibliche Fans möglichst schnell auf den Weg nach Kalifornien machen, so lange er noch auf dem Markt ist.
Mit der sich in den sozialen Netzwerken rasant verbreitenden Anzeige ist Norwegian Airlines ein kleiner PR-Coup gelungen, der der Marke bestens in den Kram passt: Schließlich gehören die beworbenen, extrem billigen Transatlantikflüge zum Kerngeschäft der skandinavischen Billigairline, die etablierten Anbietern so das Leben schwermacht. tt
Meist gelesen
stats