Bild Frankfurt McDonald's trauert um Tuğçe

Dienstag, 02. Dezember 2014
Die Anzeige erschien in der Frankfurt-Ausgabe der "Bild"
Die Anzeige erschien in der Frankfurt-Ausgabe der "Bild"
Foto: McDonald's
Themenseiten zu diesem Artikel:

McDonald’s Offenbach Anzeige Frankfurt Philipp Wachholz


Mit einer ganzseitigen Anzeige in der Frankfurt-Ausgabe der "Bild" trauert McDonald's um die letzte Woche verstorbene Tuğçe Albayrak. Das Mädchen war vor einem Restaurant der Kette in Offenbach überfallen worden und anschließend ihren Verletzungen erlegen.
Die Anzeige erschien in der Frankfurt-Ausgabe der "Bild"
Die Anzeige erschien in der Frankfurt-Ausgabe der "Bild" (Bild: McDonald's)
"Wir trauern um eine außergewöhnliche Frau, die Zivilcourage gezeigt hat und dabei ihr eigenes Leben verloren hat", heißt es in dem Text, der auf Deutsch und auf Türkisch abgedruckt ist. McDonald's verurteile jede Art von Gewalt, "insbesondere in und um unsere Restaurants". Tuğçe war am 15. November vor einer McDonald's-Filiale in Offenbach so schwer verletzt worden, dass sie ins Koma fiel und später starb. Zuvor soll sie versucht haben, einen Streit in dem Restaurant zu schlichten. Im Zuge des Unglücksfalls war auch McDonald's in die Kritik geraten: Eine Cousine des Opfers hatte den Mitarbeitern des Restaurants vorgeworfen, bei den Streitigkeiten nicht eingeschritten zu sein. McDonald's sehe allerdings keinen Anlass, von einem Fehlverhalten einzelner Mitarbeiter auszugehen, so Unternehmenssprecher Philipp Wachholz laut Spiegel Online. ire
Meist gelesen
stats