Batman vs Superman Crispin Porter & Bogusky lässt Turkish Airlines nach Gotham und Metropolis fliegen

Donnerstag, 11. Februar 2016
Reisende nach Gotham können auf eine Begegnung mit Batman hoffen
Reisende nach Gotham können auf eine Begegnung mit Batman hoffen
Foto: Turkish Airlines

Dass es den Ort Batman in der Türkei gibt, ist bekannt, jetzt wird man die Schwesterstadt Superman gründen müssen. Grund: Turkish Airlines ist offizieller Partner des Superheldenepos "Batman vs Superman". Die Zusammenarbeit der Fluglinie mit dem Filmstudio Warner Bros. geht über eine reine Werbepartnerschaft hinaus. Im Film wird eine Boing 777 von Turkish Airlines in einer dramatischen Actionszene zu sehen sein.
In den beiden von Crispin Porter & Bogusky kreierten Werbefilmen für die Reisedestinationen Gotham (Heimatstadt von Batmman) und Metropolis (Superman) fehlt das Filmdrama dagegen völlig. Beide sind wie ein typisches Promotionvideo der Reiseindustrie gedreht, bei denen ein örtlicher Geschäftsmann als Testimonial für die hohe Qualität der Flugverbindung auftritt. Bei diesen Geschäftsmännern handelt es sich mit Bruce Wayne und Lex Luthor allerdings um zentrale Figuren des Films. Bei der Online-Fangemeinde kommt diese kreative Erweiterung des DC-Comicuniversums gut an. Die Videos kommen schon wenige Tage nach ihrer Freischaltung am 7. Februar auf über 5 Millionen Views.
Mit dem aufwendigen Placement, das Turkish Airways mindestens einen siebenstelligen Betrag gekostet haben dürfte, zielt die Flugline vor allem auf den US-Markt. Alle Flüge nach Nordamerika werden mit zur Filmthematik passenden Reise-Accesoires ausgestattet sein. Außerdem verlost Turkish Airlines die Möglichkeit, bei der Weltpremiere des Films in Los Angeles dabei zu sein. Mit eigens neu-bemalten Flugzeugen will die Fluglinie den Flughafenbesuchern zudem noch ein aufmerksamkeitsstarkes Fotomotiv liefern, um Earned Media in den sozialen Netzwerken zu generieren.
Mit eigens bemalten Flugzeugen macht Turkish Airlines die Kooperation erlebbar
Mit eigens bemalten Flugzeugen macht Turkish Airlines die Kooperation erlebbar (Bild: Turkish Airlines)
Der im März startende Kino-Blockbuster ist nicht der erste Turkish-Airlines-Kampagne mit einem starken viralen Hebel. Die ebenfalls von CP&B kreierte Kampagne "The Selfie Shootout", die ein humorvolles Rennen um die Welt der Sportstars Lionel Messi und Kobe Bryant in Szene setzte, wurde im vergangenen Jahr sogar zum beliebtesten Youtube-Video aller Zeiten gewählt. cam

Meist gelesen
stats