Bambi Benefiz Tom Tailor setzt nach Nackedeis jetzt auf Sylvie van der Vaart und Spendierhosen

Montag, 14. Oktober 2013
-
-


Nackte Horden, die den Tom-Tailor-Lieferwagen verfolgen, das war einmal - jetzt soll der doppelte USP Charity und Celebrity überzeugen. In seiner schon im September gestarteten Herbstkampagne "Mach dich Neu!" zündet die Modemarke jetzt die zweite Stufe und wirbt mit Moderatorin Sylvie van der Vaart für die Sonderkollektion "Spendierhosen", deren Nettoerlös exklusiv der Stiftung "A Tribute to Bambi - Hilfe für Kinder in Not" zugute kommen wird.
Der "Mach dich Neu!"-Slogan hatte schon zur Sommerkampagne das Vorjahresmotto "Die Jagd ist eröffnet" abgelöst. Im Mittelpunkt der Kampagne, deren Spots von dem Lied "Gotta do" der Band Waterbird untermalt sind, steht stets ein Moment der persönlichen Verwandlung. Die Protagonisten treffen in einer New Yorker Kulisse auf ihr Alter Ego, das noch in saisonal unpassender Kleidung daher kommt, und verpassen ihm unsanft einen neuen Look.

Das Motto der Benefiz-Aktion "Gutes tun und Gutes tragen" ist allerdings nicht ganz neu. Schon 2003 bis 2006 legte Tom Tailor Spendierhosen als limitierte Denim-Marken-Kollektion auf. Alle Modelle sind aus biologischer, recycelter Baumwolle gefertigt und unter Verwendung der neuesten Technologie zur Reduzierung des Wasserverbrauchs produziert worden. Neben Van der Vaart konnte die Marke 18 weitere Prominente als Pate für die Charity-Aktion gewinnen, die sich ebenfalls für den guten Zweck in den Hosen fotografieren ließen.

Für die Marke lohnt sich das Projekt auch jenseits der reinen Kommunikationseffekte. Da Tom Tailor ausschließlich auf den Gewinn verzichtet, entsteht dem Untenrehmen kein Verlust. Gleichzeitig verfügt das Unternehmen mit seiner Sonderkollektion aber über ein exklusives Angebot, das zusätzliche Kundenfrequenz in den Tom Tailor Stores und damit höhere Umsätze verspricht. cam
Meist gelesen
stats