BVB-Stars in Schockstarre Opel lässt erstmals Heimat ran

Montag, 11. September 2017
Jagen sich selbst einen Schrecken ein: Marc Bartra, Marcel Schmelzer und Nuri Sahin (v.l.)
Jagen sich selbst einen Schrecken ein: Marc Bartra, Marcel Schmelzer und Nuri Sahin (v.l.)
© Opel

Vier Profifußballer auf dem Weg vom Stadion nach Hause, alle mit dem Smartphone in der Hand - im Jahr 2017 eher die Regel als die Ausnahme. Und doch bekommen die BVB-Stars Marcel Schmelzer, Marc Bartra, Julian Weigl und Nuri Sahin einen gehörigen Schrecken, als sie in ihrem Opel davonbrausen. Mit dem TV-Spot - dem ersten der Agentur Heimat - aktiviert der Autohersteller erstmals seine erst vor wenigen Wochen ausgebaute Partnerschaft mit Bundesligist Borussia Dortmund.
Opel ist seit dieser Saison Premium-Partner der Borussen und aktiviert diese Zusammenarbeit unter anderem auf dem Trikotärmel - und nun wie bereits angekündigt auch in der klassischen Markenkommunikation. Die Kampagne für die Opel-On-Sondermodelle läuft im TV, den digitalen Medien sowie in wenigen Tagen auch in Print. Im zugehörigen Radio-Spot wirbt wieder Langzeit-Testimonial Jürgen Klopp für die Marke. Im Fokus stehen die Charakteristika des Onstar-Modells, die so überraschend sein können, dass die BVB-Spieler im Spot sogar das Fahren vergessen.
Tina Müller
© Opel

Mehr zum Thema

Opel-CMO Tina Müller über den neuen Claim "Weg vom Produkt, hin zu Haltung"

Die Kampagne ist das Debüt der neuen Opel-Co-Agentur Heimat, die sich das Mandat seit dem Pitch im vergangenen Herbst mit dem langjährigen Stammbetreuer Scholz & Friends teilt. "Der Spot für die On‑Sondermodelle gibt schon im Kleinen vor, wie wir den weiteren Weg der Marke Opel verstehen", sagt Heimat-Kreativchef Guido Heffels. "Menschlich, nah und selbstbewusst in die Zukunft fahrend. Das heißt im Klartext, Autos als integraler Bestandteil der vernetzten Welt." "Der erste Heimat-Spot für Opel zeigt in hervorragender Weise, wie eine promotionale Kampagne für ein Sondermodell gleichzeitig auf die Werte der gesamten Marke einzahlen kann", ergänzt Opel-Marketingchefin Tina Müller. Mit der "Demokratisierung von zukunftsweisender Konnektivität" will sie den Mitte Juni vorgestellten neuen Markenclaim "Die Zukunft gehört allen" mit Leben füllen. Produziert hat das Commercial Tempomedia unter der Regie von Christian Lyngbye. Die Postproduktion verantwortet NHBfam
Meist gelesen
stats