BMW xDrive Warum schlechtes Wetter Rock n' Roll ist

Donnerstag, 01. Dezember 2016
BMW sagt "X wie raus".
BMW sagt "X wie raus".
Foto: BMW
Themenseiten zu diesem Artikel:

BMW Auto Uwe Dreher Jens Lemon


Ist das Wetter mies, bleiben die Menschen lieber daheim. BMW will das ändern und startet gerade eine globale Kampagne für sein Allrad-System BMW xDrive. "Get out There", heißt das Motto des Auftritts.
Schnee, Eisglätte, Starkregen oder Matsch. Es gibt viele Gründe, im Winter nicht in sein Auto zu steigen. BMW zeigt gerade, dass das totaler Quatsch ist. In dem Auftritt, der das Allrad-System BMW xDrive bewirbt, heißt es deshalb "Get out there" oder auf deutsch "x wie raus". Das meint BMW wörtlich und zeigt nicht nur verschiedene XDrive-Modelle, sondern auch Kinder, die bei jedem Wetter draußen toben. Der Spot ist dynamisch und rockig, was an den Bildschnitten liegt, aber vor allem am "Song 2" der britischen Rockband Blur. „Wir alle erinnern uns gerne zurück an dieses fast vergessene Gefühl aus vergangenen Kindheitstagen: vollständige Unbekümmertheit, nach draußen rennen, voller Energie und unabhängig davon, wie sich das Wetter gerade zeigt. Egal ob Sonne oder Regen, egal ob Sommer oder Winter, Matsch oder Eis – wir gehen einfach nach draußen und erleben puren Fahrspaß“, erklärt Uwe Dreher, Leiter der globalen Markenkommunikation BMW. Der Spot war gestern erstmals im Umfeld der Wintersportübertragung zu sehen.

Das kommt nicht von ungefähr. Zum einen, weil xDrive besonders auf Eis und Schnee für Sicherheit sorgen kann. Zum anderen ist BMW seit 2010 Partner des Wintersports. So ist die Marke Titelsponsor des BMW IBU Weltcup Biathlon sowie des BMW IBSF Weltcup Bob & Skeleton und Hauptsponsor des FIL Weltcup Rennrodeln. In der Wintersportsaison 2016/2017 steht dabei besonders der Plug-In-Hybrid BMW X5 xDrive40e im Fokus. Gleichzeitig bietet die Partnerschaft dem Handel die Chance, Probefahrten im Umfeld der Veranstaltungen anzubieten oder für eigene Events zu nutzen. Ab dem 17. Dezember läuft der 30-Sekünder mit zusätzlichen Platzierungen in reichweitenstarken Kanälen.

Kinder und allradgetriebene Autos haben eines gemeinsam: Sie pfeifen auf schlechtes Wetter
Kinder und allradgetriebene Autos haben eines gemeinsam: Sie pfeifen auf schlechtes Wetter (Bild: BMW)
Die Kampagne nutzt ebenso Onlinekanäle wie Flughafen-Flächen, um die Botschaft wirksam zu adressieren. Auf der überarbeiteten BMW xDrive Webseite können sich User über die Technologie des innovativen Allrad-Systems und Themen wie Berganfahrt oder Kurvenfahrt infromieren. Dabei setzt BMW auf großflächige Animationen, die Fahrsicherheit und Traktion erläutern.

Abseits der eigenen Kanäle nutzt BMW Display-Werbung und ist zusätzlich in Umfeldern präsent, die sich mit dem Thema Wetter auseinandersetzen. Auf Wetter-Websites werden beispielsweise zur aktuellen Wettersituation passende Fahrzeugmotive ausgespielt. Ebenso erreichen Schaltungen in Apps wie „Bergfex“ die wintersportaffine Zielgruppe. In Print werden die xDrive-Fahrzeuge in ihrer natürlichen Umgebung in Szene gesetzt.

„Mit ‚X WIE RAUS‘ als Kampagnen-Claim stärken wir zusätzlich sehr schnell und pointiert die Bekanntheit unserer BMW X Modelle und von BMW xDrive", sagt Jens Lemon, Leiter Marketingkommunikation BMW Deutschland. 30 Jahre nach der Markteinführung des ersten allradgetriebenen Modells bietet die Marke das System in zwölf Baureihen und über 110 Modellvarianten an. Jeder dritte weltweit verkaufte BMW ist mittlerweile mit xDrive ausgestattet. Die Kreation stammt von FCB Inferno, London. Die Adaption für den deutschen Market kommt von Heye, München. mir
Meist gelesen
stats