BBDO New York So feiert Bacardi die Helden der Nacht

Montag, 14. November 2016
Bacardi würdigt in der Kampagne alle Nachtmenschen
Bacardi würdigt in der Kampagne alle Nachtmenschen
Foto: Bacardi

Carpe noctem statt carpe diem: Wie viele Nachtschichten die zuständige Agentur BBDO in New York für die neue Bacardi-Kampagne hinlegen musste, ist leider nicht bekannt - wohl aber das Motto des globalen Auftritts: Mit "We are the Night" feiert die Spirituosenmarke die Menschen, die erst zu nächtlicher Stunde und im Schutze der Dunkelheit zum Leben erwachen. In dieser Woche startet hierzulande die TV-Kampagne, zudem wirbt Bacardi im Netz und Out-of-Home.

In dem weltweiten Auftritt zelebriert Bacardi etwa die "gestylten Zuspätkommer", die "letzte-Bahn-Sprinter" oder die "Screen Queens" - allesamt Typen, die erst in der Nacht auf Hochtouren kommen. "Bacardi versteht die Nacht besser als jeder andere, das symbolisiert auch unser Markenlogo, die Fledermaus. Die 'We are the Night'-Kampagne würdigt, dass die Nacht so viel mehr ist als nur eine Zeit des Tages. Sie ist eine einzigartige Welt mit unterschiedlichen Verhaltensweisen", erläutert Simone Kockelmann, Brand Managerin bei Bacardi Deutschland.
  • 43924.png
    (Bild: Bacardi)
  • 43922.jpeg
    (Bild: Bacardi)
  • 43925.png
    (Bild: Bacardi)
  • 43923.jpeg
    (Bild: Bacardi)
Der TV-Spot, in den USA bereits seit einiger Zeit on air, startet in Deutschland am 17. November in einer 15-Sekunden-Version. Im Netz schaltet das Unternehmen zudem einen 30-Sekünder. Gefilmt ist das Commercial aus der Sicht eines Taxi-Gasts, der bei seiner Reise durch das Nachtleben den diversen Charakteren begegnet. Produziert hat den Film der französische Regisseur Michel Gondry, der 2005 für sein Drehbuch zum Hollywood-Drama "Vergiss mein nicht!" mit dem Oscar ausgezeichnet wurde. Flankiert wird der Spot von Außenwerbung, Online-Videos sowie verschiedenen Maßnahmen auf den gängigen Social-Media-Kanälen. fam

Meist gelesen
stats