Automarketing Beliebteste Importmarken kommen aus Japan

Mittwoch, 09. April 2014
Toyota punktet vor allem mit Qualität und Zuverlässigkeit
Toyota punktet vor allem mit Qualität und Zuverlässigkeit

In einer Exklusivumfrage für HORIZONT zum Image ausländischer Autobauer in Deutschland stehen japanische Marken an der Spitze. Vor allem bei den Themen Qualität und Zuverlässigkeit kann Nippon punkten: Toyota fährt mit 39,4 Prozent im Vergleich zum tschechischen Zweitplatzierten Skoda ganze 12 Prozentpunkte mehr ein. Das Rennen um die Markenwerte Sportlichkeit und Design geht dagegen denkbar knapp aus, denn auch Peugeot kommt gut an. Vor allem Frauen bevorzugen den französischen Autobauer. Auch in den verschiedenen Altersgruppen zeigen sich klare Unterschiede: So überzeugt die spanische Marke Seat mit 20,3 Prozent die meisten jungen Befragten zwischen 18-29 Jahren, erhält aber in der Gruppe der Best Ager nur 4,7 Prozent und landet deshalb nur auf Platz drei. Weit abgeschlagen tummeln sich auf den hinteren Plätzen jeweils Kia, Hyundai und Fiat mit unter 5 Prozent.

Das Link Institut für Markt- und Sozialforschung führte für HORIZONT die Onlinebefragung von 500 Personen im Alter von 18 bis 69 Jahren zu Markenwerten ausländischer Hersteller durch.

Mehr zum Thema lesen Sie im 64-seitigen HORIZONT-Report Automarketing in Ausgabe 15/2014. hor

-
-
-
-
Meist gelesen
stats