Autobauer Stefanie Wurst wird Marketingleiterin bei BMW Deutschland

Freitag, 29. November 2013
Stefanie Wurst geht zu BMW (Foto: Scholz & Friends)
Stefanie Wurst geht zu BMW (Foto: Scholz & Friends)

Gestern meldete die Agenturgruppe Scholz & Friends den Wechsel ihres Vorstandsmitglieds Stefanie Wurst zu einem deutschen Blue-Chip-Unternehmen - ohne Details zu nennen. Jetzt scheint klar, wohin es Wurst zieht. Nach Informationen von HORIZONT.NET wird sie Leiter Marketing bei BMW Deutschland. In dieser Funktion folgt sie auf Johannes Seibert, der womöglich in einen anderen Markt wechselt. Eine Bestätigung für die Meldung gibt es bislang nicht. Bei Scholz & Friends heißt es, dass man dem künftigen Arbeitgeber von Wurst nicht vorgreifen wolle. Eine Sprecherin von BMW erklärt, dass man zum jetzigen Zeitpunkt keine Personalie bestätigen könne. Gleichzeitig weist die Sprecherin darauf hin, dass es in Kürze Informationen geben werde.

Der Wechsel von Wurst ist aus mehreren Gründen bemerkenswert. Zum einen wäre sie eine weitere Frau auf dem Marketingchefsessel eines großen Autobauers. Zum anderen ist es bei BMW eher unüblich, dass Führungspositionen von außen besetzt werden. Allerdings gibt es immer wieder Ausnahmen. Auch der weltweite Marketingverantwortliche Steven Althaus, der seit gut einem Jahr im Amt ist, wurde von außen geholt.

Wurst, 45, verfügt über langjährige Automobilexpertise. Bei Scholz & Friends betreute sie viele Jahre den Kunden Mercedes-Benz. Für die Agentur war sie seit 2001 tätig. Ihren neuen Job wird sie im Februar 2014 antreten. mam

Update: Inzwischen gibt es eine offizielle Bestätigung von BMW. In einer Pressemitteilung heißt es, dass Stefanie Wurst ab 1. Februar 2014 die Marketingaktivitäten für BMW Deutschland leiten wird. Ihr Vorgänger Jochen Seibert wechselt parallel als neuer Managing Director der BMW Group Middle East nach Dubai und wird dort den Vertrieb in der Region Mittlerer Osten verantworten. Der bisherige Statthalter in Dubai Jörg Breuer kommt zurück nach Deutschland und wird eine leitende Funktion im Vertrieb der BMW Group übernehmen.     
Meist gelesen
stats