Auftritt des Tages Toyota und der unsichtbare Fast-Food-Geisterfahrer

Freitag, 27. Juni 2014
-
-


Was Google kann, kann Toyota schon lange: Während der Internetriese seit einiger Zeit an einem selbstfahrenden Auto bastelt, schummeln die Japaner allerdings ein bisschen und holen sich den Youtube-Star Rahat als unsichtbaren Fahrer in den Toyota Aygo. Der Magier ist als Fahrersitz verkleidet und sorgt damit an Ampeln, in Waschanlagen und an Fast-Food-Schaltern für ungläubiges Staunen. Der knapp zweiminütige Prankvertising-Film ist Teil der Multi-Channel-Kampagne "Go Fun Yourself", die Toyota derzeit in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Dänemark für den neuen Aygo fährt. Herzstück der Kampagne sollen Videos mit Comedians, Impro-Schauspielern und Internetstars sein. Im ersten Film verkleidet sich Rahat, dessen Youtube-Channel "The Magic of Rahat" rund 3,3 Millionen Follower hat, als Sitzpolster und fährt somit beinahe unsichtbar durch die Straßen Spaniens. Verdutzte Autofahrer, Schaltermitarbeiter und Valet-Parking-Angestellte sind die Folge.

Hinter der Kampagne steckt die Toyota-Leadagentur Saatchi & Saatchi, produziert hat den Film Smuggler in London. Regie führte Jamie Rafn, für den Dreh wurden ausschließlich Go-Pro-Kameras verwendet. Die Musik zum Spot stammt von The Fratellis ("Chelsea Dagger"). fam
Meist gelesen
stats