Auftritt des Tages Samsung und die Bretter, die die Welt bedeuten

Donnerstag, 24. Juli 2014
-
-


Samsung geht Wellenreiten: Mit einem atmosphärischen Online-Film feiert die Elektronikmarke gemeinsam mit ihrer Leadagentur 72 And Sunny das Sponsoring für die Association of Surfing Professionals (ASP) - und beeindruckt dabei wieder einmal mit emotionalen und eindrucksvollen Bildern. Anlass für den 140-sekündigen Spot ist der bevorstehende US-Start der ASP-World-Tour. Der Clip "Every Day Is Day One", den Samsung Mobile auf seiner Youtube-Seite gelauncht hat, präsentiert dabei die Faszination des Surfens anhand prominenter Profis wie Kelly Slater, Stephanie Gilmore, Gabriel Medina, Johanne Defay und Mitch Crews, genauso wie mit Kindern, die gerade ihre ersten Gehversuche auf dem Surfbrett unternehmen. Die Botschaft: Auf Surfer warten jeden Tag neue Herausforderungen - sei es die erste Wasserberührung mit Brett unter den Füßen, die erste gerittene Welle oder der erste Weltmeistertitel.

Begleitet werden die herausragend gefilmten Aufnahmen von einer Interpretation des David-Bowie-Hits "Absolute Beginners", die von J. Ralph komponiert und von Pianist Paul Cantelon und der Grammy-nominierten Sängerin Angela McCluskey eingespielt wurde.

Samsung ist der erste globale ASP-Partner, der nicht aus dem Bereich Surfing kommt. Tatsächlich fällt das bei dem Spot zunächst gar nicht auf - schließlich ist er kaum sichtbar als Samsung-Clip gebranded. Bei 72 And Sunny in Amsterdam zeichnen Carlo Cavallone (Executive Creative Director), Paulo Martins (Creative Director), Lee Hempstock (Writer) und Damian Isaak (Writer) verantwortlich. Die Produktion kommt von Exit Films Melbourne und Smuggler London. Regie führte Mark Molloy. tt
Meist gelesen
stats