Auftritt des Tages Porsche ruft mit "Blind Trade" zum gewagten Autotausch auf

Mittwoch, 12. März 2014
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Porsche Autotausch Niederlande Amsterdam


PORSCHE BLIND TRADE from ACHTUNG! on Vimeo.

Porsche ist für viele Autoliebhaber mehr als nur eine Marke. Da kommt es schon mal vor, dass ein neues Modell in Massen vorbestellt wird, ohne dass überhaupt ein Exemplar je die Straße berührt hat. Wie weit Fans tatsächlich gehen, um ein vollkommen unbekanntes Porsche-Modell zu bekommen, testet der Autobauer derzeit in den Niederlanden mit einer genauso ungewöhnlichen wie eindrucksvollen Online-Initiative. Entwickelt wurde die Kampagne von Achtung Amsterdam. "Blind Trade" heißt sie, spielt sich auf einer eigenen Microsite ab und wird in einem sauber produzierten Case-Video erklärt: Nutzer können sich auf der Plattform anmelden und ihr eigenes Auto zum Tausch anbieten - gegen den neuen Porsche, zu dem es noch keinerlei Details gibt. Nach und nach veröffentlicht die Marke allerdings Features und Fotoausschnitte vom Modell. Die größte Chance, den Porsche am Ende auch tatsächlich zu bekommen, sollen aber jene User haben, die ganz früh bei "Blind Trade" eingestiegen sind.

Alleine in der ersten Stunde nach dem Launch der Kampagne sind 2000 Autos zum Tausch angeboten worden. Die Aktion läuft noch bis 22. März - nur wenige Tage später darf der neue Besitzer den Porsche dann sein Eigen nennen. Für die 3D-Animationen zeichnet Renascent verantwortlich. Das Motion Design kommt von Achtung in Kooperation mit Woodwork. Den Sound steuerte Big Orange bei. tt
Meist gelesen
stats