Auftritt des Tages Alles oder nichts - Lionel Messi träumt für Adidas von der WM

Dienstag, 27. Mai 2014
-
-


Während Nikes WM-Kommunikation schon vor knapp zwei Monaten richtig Fahrt aufgenommen hat, ließ sich der offizielle Fifa-Sponsor und Hauptkonkurrent Adidas Zeit - um im Rahmen des Champions-League-Finals am vergangenen Samstag seinen großen Aufschlag zu wagen. Und der kann sich dank toller Produktion, einem starken Soundtrack und erwartbar hohem Starfaktor sehen lassen. Der 75-sekündige Clip, der in der Halbzeitpause des Madrider Stadtduells am Wochenende weltweit Premiere feierte, präsentiert einen schlafenden Lionel Messi, der von der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Brasilien und einigen seiner härtesten Kontrahenten träumt: Bastian Schweinsteiger, Luis Suárez, Dani Alves, Mesut Özil, Jordi Alba, Xavi, Robin van Persie und David Villa. Die Botschaft des von "City of God"-Regisseur Fernando Meirelles gedrehten Spots: Um bei dem Turnier gegen die besten Gegner zu bestehen, kann es nur eine Spielphilosophie geben: Alles oder nichts - "All In or Nothing".

Adidas und Nike spielen in ihren WM-Auftritten also mit ganz ähnlichen Taglines: Sowohl "All In or Nothing" als auch Nikes "Risk Everything" symbolisieren die überragende Bedeutung der WM für die Spieler, indem sie das Hauptaugenmerk auf totalen Einsatz bei gleichermaßen hohem Leistungsdruck legen - ein Werbeduell auf Augenhöhe. Das bestätigen auch die Klickzahlen auf Youtube: In drei Tagen verzeichnet der Adidas-Spot bereits mehr als 28 Millionen Klicks, Nikes Sequel "Winner Stays" kam nach wenigen Tagen auf eine ähnliche Ausbeute.

Für die Kreation der Kampagne zeichnet TBWA/Chiat/Day verantwortlich. Der exklusive Titeltrack "God Level" kommt von Kanye West. tt
Meist gelesen
stats