Arbeitgeberranking DM erobert das Herz junger Arbeitnehmer

Dienstag, 30. September 2014
DM punktet bei jungen Arbeitnehmern
DM punktet bei jungen Arbeitnehmern
Foto: DM Drogeriemarkt

Erstmals gehört DM Drogerie Markt zu den beliebtesten Arbeitgebern der Young Professionals. Das Karlsruher Handelsunternehmen steigt neu in das Trendence-Ranking ein und platziert sich auf Rang 31. DM ist damit der attraktivste Arbeitgeber im Filialhandel vor Ikea (Rang 54), Tchibo (Rang 81), Aldi Süd und Rewe (beide Rang 94). "DM steht bei den jungen Berufstätigen besonders für soziale und ökologische Verantwortung, gelebte Wertschätzung und Kollegialität, aber auch für Chancengleichheit. Das macht das Unternehmen vor allem für Frauen als Arbeitgeber attraktiv", erklärt Trendence-Geschäftsführer Holger Koch das Ergebnis.

Bis an die Spitze der Rangliste hat DM aber noch einen weiten Weg zu gehen: Dort dominieren wie in den Vorjahren die deutschen Autobauer, allen voran BMW. Die Münchner belegen erneut Platz 1 vor Google. Mit Audi (Rang 3), Porsche (4), Daimler/Mercedes-Benz (10) und Volkswagen (12) sind fünf Autobauer unter den Top 12 vertreten, die allesamt prozentual leicht zulegen konnten.

Immerhin 13,1 Prozent der 7200 befragten Young Professionals mit bis zu acht Jahren Berufserfahrung wollen bei BMW arbeiten. Google erklären noch 10,5 Prozent zu ihrem Wunscharbeitgeber – danach rutschen die Werte unter die 10-Prozent-Marke. Für DM würde sich aktuell 2,2 Prozent der Befragten entscheiden.

Mehr als die Hälfte der jungen Berufstätigen (59 Prozent) will sich in den kommenden zwei Jahren für einen Jobwechsel entscheiden. Die Gründe: Sie wollen mehr Gehalt (49,6 Prozent), haben Lust, etwas Neues auszuprobieren (48,1 Prozent) und vermissen Karriere-/Entwicklungsmöglichkeiten bei ihrem aktuellen Arbeitgeber(44,7 Prozent). ems

Meist gelesen
stats