Apple Watch Kampagne Wofür die Smartwatch wirklich gut ist

Dienstag, 28. April 2015
Apple erklärt seine Computeruhr
Apple erklärt seine Computeruhr
Foto: Apple
Themenseiten zu diesem Artikel:

Apple Apple Watch Computeruhr TBWA


Die ersten TV-Spots für die Apple Watch waren vor allem etwas für Designfans und Apple-Freaks. Geschlagene 60 Sekunden lang wurden sämtliche Facetten der Computeruhr in detailverliebten Closeups gefeiert. Funktionen wurden nur angedeutet. Das ändert sich jetzt. In gleich drei neuen TV-Spots zeigt Apple, was die Smartwatch im Alltag drauf hat.
Wenige Tage nach dem offiziellen Verkaufsstart der Apple Watch hätte man sich auch über eine offensivere Abverkaufskampagne nicht wundern dürfen. Doch Apple bleibt sich selbst treu - und lanciert im TV imagebetonte Markenspots, die mindestens zurückhaltend, wenn nicht sogar melancholisch daherkommen. Dass es Apple diesmal etwas ruhiger angehen lässt, dürfte auch daran liegen, dass in den Spots die Privatsspäre von Menschen - genauer gesagt von Apple-Watch-Nutzern - enthüllt wird. Es geht darum, wie die Menschen morgens aufstehen, wie sie Sport machen und wie sie miteinander kommunizieren.
Die Gretchenfrage, wie eigentlich die Apple Watch bei der Bewältigung des täglichen Wahnsinns helfen kann, wird in den drei Commercials ausführlich beantwortet. So sehen die Zuschauer, wie man sich von der Uhr wecken lassen kann, wie Nachrichten und Termine angezeigt werden, wie man mit der Computeruhr Telefonanrufe annimmt, Rechnungen bezahlt, mobile Karten abruft, Hoteltüren öffnet und sein Fitnessprogramm durchzieht.
Die Commercials, die Apple auf seiner US-Seite veröffentlich hat, wurden laut Medienberichten diesmal nicht von TBWA/Media Arts Lab, sondern von Elephant entwickelt - einer in  San Francisco ansässigen Tochter der Digitalagentur Huge, die angeblich ausschließlich für Apple arbeitet. Der Konzern wollte gegenüber HORIZONT Online weder zur Agenturkonstellation noch zum Zeitplan der Kampagne Stellung beziehen. Üblicherweise laufen die Spots zunächst in den USA an und kommen nach einigen Wochen nach Europa und Deutschland. mas
Meist gelesen
stats