Apple-Parodie Wie "Funny or Die" den Hype um die Apple-Watch auf die Schippe nimmt

Donnerstag, 12. März 2015
Szene aus dem Spot von Funny or Die
Szene aus dem Spot von Funny or Die
Foto: Screenshot funnyordie.com
Themenseiten zu diesem Artikel:

Apple Watch Tim Cook David Neher Lindsey Kern


Seit Montag hält die Apple Watch die Tech-Welt auf Trab: So lange hält der Akku, so viel wird sie kosten, so sehen die Werbespots aus. Die wichtigste Frage aber ist: Taugt sie wirklich etwas? Jetzt haben die Spaßvögel von der US-Website "Funny or Die" der nahenden Niederkunft der Smartwatch eine viereinhalbminütige Parodie gewidmet - in der ein Tim-Cook-Double 33 vermeintlich wichtige Zubehörprodukte für die optimale Nutzung der Uhr präsentiert.
Ausgangspunkt des Beitrags ist das kleine Display des Gadgets, das für die meisten Funktionen die Verknüpfung mit anderen Devices nötig mache. "Die Apple Watch an sich ist eigentlich nutzlos", erklärt der Schauspieler. Daher habe der Konzern schnell noch einige Zusatzprodukte entwickelt. Darunter befinden sich zahlreiche kuriose Add-ons wie eine Tastatur, die man sich zusätzlich zur Uhr um den Unterarm schnallen kann, eine eigene Maus oder ein 17-Zoll-Monitor. Und wem das noch nicht genügt, der kann sich einen ganzen Schreibtisch ans Handgelenk schließen. Keine Frage: Die Zukunft steht direkt vor der Haustür. Dargestellt wird Tim Cook von David Neher. Das Skript stammt von Lindsey Kerns, Regie führten Jack & Justin. Die Produktion übernahm Brianne Trosie. Die echte Apple Watch kommt am 24. April in den Handel. tt
Meist gelesen
stats