Apple-Kurzfilm Dwayne "The Rock" Johnson reist mit Siri um die Welt - und ins All

Dienstag, 25. Juli 2017
In "The Rock x Siri: Dominate The Day" reist "The Rock" mit Siri durch die Welt
In "The Rock x Siri: Dominate The Day" reist "The Rock" mit Siri durch die Welt
© Apple
Themenseiten zu diesem Artikel:

Dwayne Johnson The Rock Apple


Der Ex-Wrestler und Schauspieler Dwayne Johnson überraschte seine Fans am Wochendende mit einer ungewöhnlichen Film-Ankündigung: "The Rock" spielt zusammen mit Apples Sprachassistentin Siri die Hauptrolle in einem Action-Streifen. Das konnte man zumindest aus dem Filmposter schließen, das Johnson auf seinen Social-Media-Kanälen postete. Nun ging der Kurzfilm "The Rock x Siri: Dominate the Day" online: Ein fast vierminütiger Werbespot, der die verschiedenen Features von Siri thematisiert.

Immer mehr Tech-Konzerne erkennen das Potenzial von Sprachassistenten und arbeiten an eigenen smarten Lautsprechern. Apples Siri gibt es schon länger als Alexa und Co.: Seit 2011 steht iPhone-Usern das Feature auf ihren Smartphones zur Verfügung. Nun feiert Apple in einem Werbespot mit dem prominenten Testimonial einmal seine Sprachassistentin. In "The Rock x Siri: Dominate the Day" reist Dwayne Johnson um die Welt. Unter anderem restauriert er eine Kapelle in Rom, kocht in Frankreich oder macht in China Musik. Immer an seiner Seite: die zweite Hauptdarstellerin Siri, die die Termine des vielbeschäftigten Schauspielers im Blick behält, Nachrichten verschickt oder Selfies im Weltraum macht. Am Ende gibt es sogar eine kleine Liebeserklärung: The Rock sagt der Sprachassistentin, dass sie die Beste sei. Siri bedankt sich mit den Worten "Thanks Mr. Big, Bald and Beautiful".
In "The Rock x Siri: Dominate The Day" reist "The Rock" mit Siri durch die Welt
In "The Rock x Siri: Dominate The Day" reist "The Rock" mit Siri durch die Welt (Bild: Apple)
Johnson kündigte den Kurzfilm am Wochenende auf seinen Social-Media-Kanälen mit einem Plakat an, jetzt ist er auf der Apple-Website sowie auf dem Youtube-Kanal des Unternehmens zu sehen. Für das Film-Plakat kassierte "The Rock" etliche Reaktionen in den sozialen Netzwerken: Auf Instagram drückten fast 740.000 User auf "Gefällt mir", auf Twitter 4.840 Leute. Auf Facebook reagierten fast 80.000 Nutzer auf den Post. Außerdem postete der Schauspieler den kompletten Film auf seinem Facebook-Profil. Bis jetzt reagierten 176.000 User mit "Gefällt mir", "Haha" oder "Love" (Stand: 25.7.).

Der Spot wurde von Apple in Eigenregie produziert. Es ist nicht das erste Mal, dass der Tech-Konzern mit einem Prominenten für Siri wirbt. Im letzten Jahr setzte Apple den "How I met your mother"-Star Neil Patrick Harris als Testimonial für die Hands-free-Funktion der Sprachassistentin ein. bre

Meist gelesen
stats