Anzeigenkampagne Kia wirbt sich in WM-Stimmung

Mittwoch, 25. September 2013
Mit Sondermodellen an der Copacabana will Kia für WM-Stimmung sorgen (Bild: Kia)
Mit Sondermodellen an der Copacabana will Kia für WM-Stimmung sorgen (Bild: Kia)


Die Qualifikation für die Weltmeisterschaft hat die deutsche Fußballnationalmannschaft so gut wie geschafft. Zeit also, sich langsam auf Brasilien einzustimmen - das hat sich zumindest der Autohersteller Kia gedacht und startet eine Anzeigenkampagne für seine neuen Sondermodelle "Kia Fifa World Cup Edition".
Im Fokus der Kampagne stehen die Sonderausführungen der Modelle Kia Piccato, Rio, Venga, Cee'd, Cee'd Sportswagon und Sportage. Die von der Hausagentur Innocean kreierte Printkampagne ist Teil der Kia-Herbstoffensive, die am 28. September mit der Vorstellung der neuen Modelle im Rahmen eines Tag der offenen Tür in ganz Deutschland startet. Neben den WM-Sonderausstattungen will Kia darin auch die "Kia Platinum Edition", eine Luxusausstattung, sowie seine neuen Modelle, den Kompakt-Van Carens und die GT-Versionen des Cee'd und Pro-Cee'd, promoten.

Mit der Anzeigen-Kampagne bewirbt Kia auch ganz neue Modelle (Bild: Kia)
Mit der Anzeigen-Kampagne bewirbt Kia auch ganz neue Modelle (Bild: Kia)
Während die erst kürzlich gestartete "Wintercheck"-Anzeigenkampagne den Servicecharakter von Kia winterlich-cool in den Mittelpunkt rückte, betont die neue Kampagne jetzt sommerlich das Neuwagensortiment: "Sommer, Samba, Sonderedition: Kia Fifa World Cup Edition mit Ausstattung auf WM-Niveau", verkündet eine Anzeigencopy.

Als Motiv hat der Autohersteller die Copacabana gewählt, wo sich in gut neun Monaten Fußballfans aus aller Welt die Klinke in die Hand geben werden. Kia ist jetzt schon da. Mit den Anzeigen setzt die Hyundai-Tochter ihre seit 2006 bestehende Sponsoring-Aktivitäten bei Weltmeisterschaften fort.

Um auf die Innovationen aufmerksam zu machen, schaltet Kia Printanzeigen in reichweitenstarken Publikumstiteln wie Bild, Spiegel, Stern und TV-Movie und wirbt zusätzlich auch auf der Unternehmensseite. hor
Meist gelesen
stats