Anzeigenkampagne DFB-Kicker machen Brasilien Lust auf Heim-WM

Donnerstag, 05. Dezember 2013
Diese Anzeige erscheint in brasilianischen Medien (Bild: DFB)
Diese Anzeige erscheint in brasilianischen Medien (Bild: DFB)


Die Deutschen können ein Lied davon singen, wie erfolgreich eine Fußball-Weltmeisterschaft im eigenen Land geraten kann: Vom "Sommermärachen 2006" schwärmen wir hierzulande noch heute. Brasilien kommt im kommenden Jahr in den Genuss einer Heim-WM - und die deutschen Nationalkicker freuen sich mit. Um den Südamerikanern das zu zeigen, hat der Deutsche Fußball Bund (DFB) heute Anzeigen in mehreren brasilianischen Publikationen geschaltet. Darauf sind die Spieler Jerome Boateng, Andre Schürrle, Miroslav Klose, Philipp Lahm und Marco Reus in inniger Umarmung mit in Deutschland lebenden Brasilianern zu sehen. Ins Deutsche übersetzt, steht auf der inhouse gestalteten Anzeige: "Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie viel Brasilien in uns steckt. Liebe Brasilianer, die deutsche Nationalmannschaft ist sehr glücklich, im Land des Fußballs Fußball zu spielen." Anlass für dien Anzeigenschaltung ist die Auslosung der Gruppen zur WM Vorrunde, die am 6. Dezember in Costa do Sauipe stattfindet.

Ob die WM 2014 ein ähnlich friedlich-fröhliches Spekatakel wird wie das "Sommermärchen" oder die Veranstaltung 2010 in Südafrika, ist noch nicht klar. Denn in dem Riesenstaat formiert sich schon seit diesem Sommer Widerstand gegen das Mega-Event. Viele Brasilianer befürchten, dass auch die WM an den sozialen Missständen nichts ändern wird. ire
Meist gelesen
stats