Angry Birds Citroën lässt die Vögel los

Freitag, 04. März 2016
Ein verliebter schräger Vogel
Ein verliebter schräger Vogel
Foto: Citroen
Themenseiten zu diesem Artikel:

Citroën Angry Birds


Die Angry Birds fliegen ins Kino. Citroën ist dabei der Fluglotse. Der französische Autobauer startet in diesem Tagen zum Filmstart am 12. Mai eine Marktingkooperation mit Filmverleiher Sony Pictures.
Als App sind die Angry Birds bei vielen Usern gesetzt. Mit über zwei Milliarden Downloads weltweit zählt Angry Bird zu den stärksten Lizenz-Innovationen der letzten Jahre. Und nun kommen die schrägen Vögel ins Kino - am 12. Mai als 3D-Film. Passend dazu initiiert Citroën im 1. Halbjahr 2016 eine groß angelegte 360-Grad-Kampagne. Der Start des Auftritts erfolgte bereits im Februar
mit einem Aufruf zur Teilnahme an einem Angry-Birds-Synchronsprecher-Casting. Jetzt läuft  die Kommunikation in den klassischen Medien an. Unter anderem schaltet die französische Automarke ab heute einen ersten TV-Spot, dessen Abspann sich mit nach dem Angry Birds-Tag im Handel am 12. März verändern wird. An dem Tag werden die Citroën-Händlern zu einem Vogelparadies mit verschiedenen Aktionen rund um die gefiederten Piepmätze. Höhepunkt des Tages ist ein Gewinnspiel, bei dem 200 Besuchen eine Einladung zur Premiere von "Angry Bird" gewinnen können.

Im Film selbst stehen vor allem die drei Vögel Red, Bomb und Chuck im Mittelpunkt. Warum sich der französische Autobauer für eine Kooperation entschieden hat? "Die Welt der Angry Birds und die Eigenwilligkeit ihrer Hauptdarsteller harmonieren einfach in jeder Hinsicht mit der Citroën Markenwelt. Da war es nahezu eine logische Konsequenz, eine Kooperation mit Sony Pictures um Kinofilmstart einzugehen", erklärt Marc Bénier, Marketingdirektor von Citroën Deutschland.

Neben insgesamt drei TV-Spots kommen in der internationalen Kampagne zudem noch Printanzeigen, Out of Home, Online-Promotions und Direktmarketing
zum Einsatz. Neben der Promotion für den Film und dem Eventtag, geht es Citroën darum, Aufmerksamkeit für die Modelle C4 Cactur, C4 Picasso und Grand C4 Picasso zu erzeugen sowie Symapthiepunkte für die Marke einzusammeln. Die Kreation verantwortet Havas in Düsseldorf. Die Aktivitäten im Web und im Direktmarketing kommen von Line Communications in Köln. mir
So wirbt Citroen in Print für die Kooperation
So wirbt Citroen in Print für die Kooperation (Bild: Citroen)
Meist gelesen
stats