Allianz-Altersvorsorge Steffi Jones spricht Klartext

Mittwoch, 15. Oktober 2014
Steffi Jones im neuen Allianz-Spot
Steffi Jones im neuen Allianz-Spot
Foto: Bild: Allianz/Screenshot Youtube

Um ein Thema machen die Deutschen gern einen Bogen: die Altersvorsorge. Die Allianz Deutschland forciert das Thema jetzt mit einer neuen Kampagne. Für Aufmerksamkeit sorgt dabei Steffi Jones, ehemalige deutsche Fußball-Nationalspielerin und Weltmeisterin.

Dass die Allianz und Steffi Jones gemeinsam auflaufen wundert nicht. Die Versicherung ist Förderer des Frauenfußballs in Deutschland und seit der neuen Saison Namenspatron der Allianz Frauen-Bundesliga. Jones ist seit 2011 Direktorin beim Deutschen Fußball-Bund. Man kenn sich, man vertraut sich. Steffi Jones gilt weithin als Sympathieträgerin. Dazu wird auch die Kampagne beitragen. Warum? Steffi Jones ist in dem Spot, der im Duktus der "1 ist mir wichtig"-Strategie gehalten ist, einfach ehrlich. Sie sagt etwas, was auf Millionen Deutsche zutrifft: Sie habe sich zu lange keine Gedanken über die Altersvorsorge gemacht und ruft die Zuschauer auf, diesen Fehler zu vermeiden. Das ist mal ein Outing der besonderen Art. Dass sie sich zudem indem Clip auch zu ihrer "Prinzessin" bekennt, die sie im Juni geheiratet hatte, macht den Auftritt noch sympathischer.
Steffi Jones soll es allerdings nicht alleine richten. Neben dem TV-Spot mit der "Kaiserin" des Frauenfußballs setzt die Allianz aber auf weiteres Spots. Diese nehmen einen konkreten Bezug auf das jeweilige Sendeumfeld und fordern den Betrachter ebenfalls auf, aktiv zu werden. So werden Zuschauer von Kochsendungen in der Werbepause etwa gefragt: „Appetit bekommen?“. Ein Internetverweis führt den Zuschauer zu einer Landingpage im Netz. Hier kann sich jeder in wenigen Klicks ausrechnen, auf wie viel Geld er verzichtet, wenn er zu spät fürs Alter vorsorgt. „Unser Ziel ist es, die Menschen zum Thema Altersvorsorge wach zu rütteln. Mit Steffi Jones zeigen wir dem Zuschauer: es geht anderen so wie Dir. Und durch die themenbezogenen Einspieler sprechen wir die Zielgruppe dort an, wo sie sich bewegt, und laden sie zum Dialog ein", erklärt Kristine Riediger, Referatsleiterin Werbung, Media und Marke bei der Allianz Deutschland.

Die Kreation für den Auftritt hat Ogilvy & Mather entwickelt. Es ist die erste Arbeit der neuen Leadagentur, die sich im August in einem Pitch durchgesetzt hatte. mir

Meist gelesen
stats