Air New Zealand Fluglinie macht "Golden Girl" Betty White zum Star ihres neuesten Sicherheitsvideos

Montag, 14. Oktober 2013
-
-


Air New Zealand hat in den vergangenen Jahren einen Bildschirm zum First Screen ihrer Markenkommunikation entwickelt, der bei anderen Fluggesellschafte meist nur entnervtes Augenrollen hervorruft. Seine Sicherheitsvideos mit Hobbits oder dem Überlebensexperten Bear Grylls haben sich weltweit zum Viralerfolg entwickelt. Und auch das jüngste Video hat wieder das Zeug zum absoluten Publikumslieblling. In der Hauptrolle: Ex-"Golden-Girl" Betty White und ein komplettes Altersheim.
Das rund vierminütige Video "Safety Old School" beginnt mit einer Erklärung der Komikerin, weshalb die Bewohner der Seniorenresidenz "Second Wind" die Darsteller des neuen Sicherheitsvideos sein sollten: "Wenn ihr wirklich alles zum Überleben wissen wollt: Sprecht mit uns! Weil ihr ein paar Ratschläge von Leuten haben wollt, die das schon gemacht haben." Es folgt eine klassische Sicherheitspräsentation zweier Mitarbeiter der Fluglinie, die durch kleine Comedy-Einlagen zum Thema Alter immer wieder aufgelockern. Dabei bedient das von der Aucklander Kreativagentur True kreierte Video oft die gängigen Klischees wie Schwierigkeiten mit dem Hörgerät oder geistige Verwirrung. Beim Thema Sicherheitsmarkierungen wagt sich das Video in zweideutigere Gewässer und visualisiert die Orientierungkennzeichnungen mit den heimlichen, nächtlichen Zimmerwechseln der Liebespaare im Altersheim.

Für Jodi Williams, Head of global Brand Development, ist Betty White die ideale Markenbotschafterin: "Als kleine Fluglinie am Ende der Welt müssen wir außerhalb der üblichen Muster denken, wenn wir unsere Marke Millionen vorn Kunden näher bringen wollen. Die Zusammenarbeit mit bekannten Partnern wie Betty White hat sich als effektive Methoide erwiesen, das zu erreichen. Betty ist der perfekte Partner, um die einmalige Persönlichkeit unserer Marke zu vermitteln."

Die Zusammenarbeit ist trotzdem bemerkenswert, da die Fluglinie damit in diesem Jahr schon ihr zweites Sicherheitsvideo präsentiert. Im März hatte der britische Survival-Experte Bear Grylls schon in einem Video die Hauptrolle gespielt. 2012 hatte sich Air New Zealand auf ein Sicherheitsvideo zum Filmstart von "Der Hobbit" beschränkt. cam
Meist gelesen
stats