Ah du dickes Ei Foster Farms lässt Hühner 80er Hits trällern

Mittwoch, 09. Oktober 2013
-
-

Erst Mercedes-Benz in Deutschland, jetzt kalifornische Geflügelfarmen. Hühner sind derzeit schwer in Mode in der Werbung. Foster Farms hat in den USA drei Spots in die Werbeblöcke geschickt, in denen das Federvieh Klassiker aus den 80er Jahren gackert. Das klingt erstmals ziemlich schräg, also die Idee, von den singenden Hühnern. Hat aber auch einen hohen Erinnerungsfaktor. Der Hühnerchor intoniert den Human League's-Klassiker aus dem Jahr 1981 "Don't you want me", was bei einem Produzenten für tiefgekühlte Chicken Nuggets durchaus einen tieferen Sinn hat. "Sister Christian" von Night Ranger und dem Dauerbrenner "Africa" von Toto dagegen wohl eher zum Genießen gedacht. Goodby, Silverstein & Partners in San Francisco jedenfalls gelingt es, den Hühnerchor über die drei Filme geschickt durchzudirigieren.

Mit der Kampagne "Amazing Chicken" bewirbt das Unternehmen derzeit seine Tiefkühlprodukte. Frühere Kampagne für die frischen Hähnchen waren unter dem Claim "Always fresh, never frozen" gestanden. mir

Und so hört sich Toto auf Hühnerisch an:





Meist gelesen
stats