Adidas CMO Erich Stamminger geht

Donnerstag, 09. Januar 2014
Stamminger verlässt den Konzern nach 30 Dienstjahren
Stamminger verlässt den Konzern nach 30 Dienstjahren


Eine Ära geht zuende: Adidas-Urgestein und langjähriger Marketingchef Erich Stamminger verlässt den Sportartikler. Der 56-Jährige - enger Vertrauter von CEO Herbert Hainer -, verlässt das Unternehmen aus "persönlichen Gründen" und "auf eigenen Wunsch", wie es aus Herzogenaurach heißt. Seine Nachfolge tritt ein gebürtiger US-Amerikaner an, der den Konzern aber auch schon viele Jahre kennt.
Der US-Amerikaner Eric Liedtke übernimmt den Job
Der US-Amerikaner Eric Liedtke übernimmt den Job
Eric Liedtke rückt offiziell zum 6. März 2014 in den Vorstand, wie der Aufsichtsrat Mitte dieser Woche beschlossen hat. Der 47-Jährige, der bereits 20 Jahre im Unternehmen ist, übernimmt den Bereich Global Brands. Liedtke startete in Portland/Oregon als Global Line Manager für Cross Training bei Adidas. In seinem Heimatland kletterte er anschließend die Karriereleiter hoch. 2006 holte ihn Stamminger nach Herzogenaurach, wo der studierte Journalist die Position des Senior Vice President Global Brand Marketing besetzte. Seit 2011 ist er als Senior Vice President Adidas Sport Performanche für sämtliche Sportkategorien der Marke weltweit verantwortlich.

"Wir sind fest entschlossen, der nächsten Generation von Führungskräften mehr Verantwortung für die Zukunft unseres Unternehmens zu geben. Nach der Ernennung von Roland Auschel im vergangenen Jahr freuen wir uns nun sehr, Eric Liedtke im Vorstand willkommen zu heißen. Eric Liedtke hat in den letzten Jahren maßgeblich zur positiven Entwicklung der Marke adidas sowohl in Nordamerika als auch weltweit beigetragen. Wir sind überzeugt, dass er unsere Marken in die nächste Ära von Begehrlichkeit, Erfolg und Wachstum führen wird", kommentiert Adidas-Chef Hainer den Wechsel. mh
Meist gelesen
stats