Abgang Timm Homann verlässt Otto Group

Donnerstag, 20. Februar 2014
Timm Homann verlässt die Otto Group auf eigenen Wunsch
Timm Homann verlässt die Otto Group auf eigenen Wunsch

Timm Homann steht vor neuen beruflichen Herausforderungen. Auf eigenen Wunsch wird der Vorstand Multichannel-Retail der Otto Group das Unternehmen verlassen. Ein Nachfolger steht bisher nicht fest. Wohin es ihn danach zieht, bleibt auch noch unbekannt. Seit 2007 steht der 45-Jährige an der Spitze des Handels- und Dienstleistungsunternehmens mit Sitz in Hamburg. In seiner Position verantwortete er Teile des weltweiten Handelsportfolios und der Tourismusaktivitäten der Otto Group. In den vergangnen Jahren hat der Handelsexperte die Kompetenzen des Konzerns im Stationären Einzelhandel ausgebaut.

Nun wird Homann die Otto Group verlassen, um sich bei einem anderen Handelsunternehmen neuen Herausforderung zu stellen. Wann genau mit seinem Rücktritt zu rechnen ist und wer seine Nachfolge übernehmen wird, steht im Moment noch nicht fest. hor
Meist gelesen
stats