#3F2Leak Warum Saturn nach dem Super-Verräter fahndet

Dienstag, 25. November 2014
Saturn reagiert mit einem Facebook-Video auf #3F2LEAK
Saturn reagiert mit einem Facebook-Video auf #3F2LEAK
Foto: Saturn
Themenseiten zu diesem Artikel:

Saturn Werbeaktion Rabatte Abverkauf Facebook


Wenn Werbeaktionen vor dem Start ausgeplaudert werden, dann ist das für die betroffenen Unternehmen mehr als ärgerlich. Denn wenn alle Welt auf angeblich geplante Rabatte wartet, dann kann das den Abverkauf von heute auf morgen lahm legen. Saturn zeigt, wie man trotzdem cool bleibt.
"Saturn sucht den Super-Verräter", verkündet der Elektronikhändler in einem Video, das seit heute auf Facebook zu sehen ist. Das Commercial, das diesmal nicht von Stammbetreuer Serviceplan, sondern inhouse entwickelt wurde, scheut nicht vor großen Vergleichen zurück: "Der größte Skandal seit #Buttgate!", heißt es in dem Video: Und: "Wer hat uns die schönste Überraschung des Herbstes geklaut?". Dazu sieht man offensichtlich schockierte, entsetzte Menschen.
Das mit heißer Nadel gestrickte Werbevideo ist eine Reaktion auf einen Bericht der Plattform Mydealz.de. Das Portal hatte Mitte vergangener Woche unter Berufung auf private Quellen von einer "3 für 2 Aktion" auf Produkte wie Spiele und CDs berichtet, die Saturn angeblich plane. In einer ersten Reaktion setzte Saturn am vergangenen Freitag einen Post ab, der unter dem Hashtag #3F2Leak nur eine Botschaft hatte: "Wir sagen nix!". Heute legte Saturn dann mit dem Video nach.

Der Zeitpunkt ist nicht zufällig gewählt. Denn die "3 für 2 Aktion" wird es tatsächlich geben - und zwar ab heute Abend. Und nicht nur für Spiele und CDs, sondern auch für BluRays, DVDs, Hörbücher und Software. "Ab 19 Uhr gilt die Aktion in unserem Online-Shop, ab morgen dann im stationären Handel", sagt eine Saturn-Sprecherin gegenüber HORIZONT Online. Der nahe liegende Verdacht, dass Saturn die Info gezielt gestreut haben könnte, um Aufmerkamkeit zu bekommen, weist die Sprecherin zurück. "Es gab wirklich eine undichte Stelle", so die Sprecherin. Das Online-Team von Saturn habe eben einfach "sehr schnell reagiert". mas
Meist gelesen
stats