11 Testimonials sollt ihr sein Welche WM-Teilnehmer ihren Markenwert ausbauen konnten

Dienstag, 15. Juli 2014
-
-

Fußballer sind schon allein durch ihre Prominenz begehrte Testimonials. Aber nicht jeder, der durch starke Leistungen auf dem Platz glänzt, überzeugt auch automatisch als Markenbotschafter. Entscheidend ist, ob die Öffentlichkeit in dem Profisportler auch eine unverwechselbare Persönlichkeit und einen sympathischen Charakter erkennt. Hier eine Zusammenstellung der deutschen Traumelf für die Werbung. Die Weltmeisterschaft in Brasilien war nicht arm an Überraschungen. Doch zu den größten Überraschungen gehörte vielleicht, dass längst nicht immer die größten Helden auf den Platz auch den meisten Platz in der Berichterstattung der Medien einnahmen. So bewiesen sich Spieler wie Philipp Lahm, Mats Hummels, Sami Khedira und Mario Götze als unverzichtbare Elemente des Gesamtkunstwerks Nationalmannschaft, aber an ihrer öffentlichen Wahrnehmung änderte sich nichts Grundsätzliches. Nationaltrainer Joachim Löw hat durch den Sieg mehr Autorität gewonnen und wird diese vielleicht in Werbekampagnen ummünzen können, wo er mehr ist, als die offizielle Stimme des Teams. Anderen, zum Teil deutlich weniger erfolgreichen Mannschaftskameraden, gelang dagegen eine erheblich bessere Verwertung ihrer Torchancen.

1. Lukas Podolski

Spielte auf dem Platz faktisch keine Rolle, aber ernannte sich selbst zum Li-La-Laune-Bär der Mannschaft und bewies eine extrem hohe Social-Media-Kompetenz. Das allein sind schon gute Voraussetzungen für einen Markenpartner, der auf eine spaßorientierte Kommunikation mit jungen Zielgruppen setzt. Sein stärkstes Bild lieferte er während der Finalfeier, als er mit seinem Sohn ein WM-reifes Elfmeter-Schießen absolvierte. Bei so viel Vaterstolz sollte doch beispielsweise einer Marke wie Dove Men, die ohnehin ein gewisses Augenzwinkern in ihrer Kommunikation hat, einiges einfallen.

2. André Schürrle

Werblich noch ein völlig unbekanntes Gesicht, hat er sich durch seine gelungenen Jokereinsätze einen festen Platz im Bewusstsein der Öffentlichkeit erworben. Schürrle hat schon für Teamausstatter S. Oliver bewiesen, dass er im feinen Zwirn eine gute Figur zu machen versteht, doch den Fans wird er vor allem durch die hohe Geschwindigkeit seiner Balllieferungen im Gedächtnis bleiben. Da sollte eine an Zeitdruck gewohnte deutsche Marke wie DHL problemlos eine Kommunikationsidee dazu finden.

3. Jerome Boateng

Stets hip gestylt, Teil der multikulturellen Gesellschaft und doch extrem leistungsbewusst. So will man sich das Gesicht des neuen Deutschlands vorstellen. Durch seine ruhige Art empfiehlt sich Boateng für deutsche Traditionsmarken, die sich wieder für jüngere Zielgruppen öffnen wollen.

4. Christoph Kramer

Der Newcomer in der Nationalmannschaft ist bisher werbefrei, aber dank seinem Einsatz im Finale Millionen Menschen ein Begriff. Das nennt man ein Schnäppchen. Allerdings wäre eine Kampagne rund um Kramer deutlich stärker auf eine effektive Story angewiesen, da die genauen Details seiner 31 Minuten im Maracana-Stadion wohl in den nächsten Monaten etwas verblassen dürften. Marken, die jetzt zu dieser strategischen Investition bereit sind, könnten schon bald belohnt werden. Schließlich dürfte Kramers nächste Chance schon bei der EM 2016 kommen.

5. Per Mertesacker

Der lange schlaksige Verteidiger stand eigentlich nicht im Verdacht, zu den spannenderen Charakteren des Teams zu gehören. Das hat sich mit dem ZDF-Interview schlagartig geändert. Anders als viele seiner PR-geschulten Kollegen war Mertesacker bereit, zumindest für einen Moment Ecken und Kanten zu zeigen und Tacheles zu reden. Ideal für eine Marke, die nicht jedem gefallen will und auch einmal polarisiert.

6. Toni Kroos

Ist seit der WM nicht nur ein Gesicht im Bayern-München-Kader, sondern auch eine Persönlichkeit, die für präzise Technik, Leistungswille und Gelassenheit steht. Ob er damit auch seiner Karriere beim künftigen Arbeitsgeber Real Madrid einen Schub verleihen kann, wird man abwarten müssen. Aber schon heute wäre sein Konterfei in einer Print-Kampagne für Luxusuhren sicherlich nicht deplaziert. Als Fußballer weiß Kroos schließlich am besten, wie wichtig es manchmal sein kann, die Minuten runterzuzählen.

7. Miroslav Klose

-
-
Geliebt für seine Bescheidenheit, bewundert für seine Kampfbereitschaft, respektiert für seine Leistung. Bessere Voraussetzungen kann ein Sympathieträger gar nicht mehr haben. Klose ist jetzt zudem offiziell eine historische Figur des internationalen Fußballs. Da steckt Potenzial für eine europäische Markenkampagne drin.

8. Bastian Schweinsteiger

Chips und Deos verkauft er schon, doch die WM zeigt, dass er als Markenbotschafter ein deutlich größeres Format hat. Wer auch noch blutend und angeschlagen auf dem Platz bleibt, sollte auch in der Werbung eine epische Geschichte mit möglichst viel Testosteron zu erzählen haben. Hat Ford eigentlich schon für seinen Mustang schon einen Markenbotschafter?

9. Manuel Neuer

Ging schon mit einem guten Standing in die WM und verlässt sie mit einem deutlich höheren Standing. Mit einfachen Auftritten für Coke Zero und Allianz-Versicherungen ist die Marke Manuel Neuer offiziell unterfordert. Gesucht ist eine Marke mit Premium-Anspruch und Designkompetenz, die Neuers Stärken glaubwürdig nutzen kann.

10. Thomas Müller

Auch Müller kann sich über Desinteresse der Werbungtreibenden nicht beklagen. Allerdings hat bisher noch kein Markenpartner eine glaubwürdige Kampagnenidee, die Müllers Persönlichkeit gerecht werden würde. In der WM-Berichterstattung hat man den Stürmer als frechen Wortakrobaten kennengelernt, der immer wieder zu amüsieren und zu überraschen weiß. Dieses Talent ließe sich auch in der Werbung nutzen.

11. Mario Götze

Der Matchwinner des Finales. Mit seinem erlösenden Treffer in der Nachspielzeit schoss er die Argentinier ab - und sich mitten in die Herzen aller Deutschen. Noch wichtiger: Mit dem sehenswerten Tor untermauerte er nicht nur seine technischen Fähigkeiten, sondern zeigte seinen Kritikern auch, dass er eben doch Spiele entscheiden kann. Für Werbungtreibende eine Steilvorlage! cam
Meist gelesen
stats