1. FC Köln So witzig wirbt der Bundesligist für sein Karnevalstrikot

Donnerstag, 30. Oktober 2014
Das "Fastelovend Trikot" kommt vor Ausrüster Erima
Das "Fastelovend Trikot" kommt vor Ausrüster Erima
Foto: 1. FC Köln

Karneval und Köln, das passt. Schon im vergangenen Jahr brachte der damals noch Zweitligist 1. FC Köln pünktlich zum Beginn der fünften Jahreszeit am 11.11. ein Sondertrikot auf den Markt. 2014 will der Traditionsverein, nun als Erstligist, an den Erfolg der Karnevalsvariante anknüpfen und hat dafür ein witziges Promo-Video mit Mannschaft und Trainerstab produziert.
Die zweite Auflage des Karnevalstrikot erinnert an das Ornat des Karnevalsprinzen, des höchsten Repräsentanten des Kölner Karnevals. Entsprechend lautet der Leitspruch des Trikots "Eimol Prinz zo sin!" Weitere Besonderheiten des Hemds sind das aufgestickte Kölner Stadtwappen und das Motto der neuen Session im Kragen: "Social jeck - kunterbunt vernetzt." Erstmals gibt es von Ausrüster Erima auch eine Hose und eine passende Jacke dazu. "Die Premiere unseres Karnevalstrikots in der vergangenen Saison war ein riesiger Erfolg, der zeigt, dass unsere Fans eine tiefe Verbindung des 1. FC Köln mit dem Karneval empfinden. Mit der zweiten Auflage sind wir gemeinsam mit unserem Ausrüster Erima im Design noch etwas bunter, mutiger geworden und sind sicher, dass wir wieder den Geschmack der Fans getroffen haben", sagt FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle.

Das Trikot wird von der Mannschaft des 1. FC Köln im Punktspiel gegen den SC Freiburg am kommenden Sonntag getragen. Erhältlich ist das Outfit ab sofort online und in allen FC-Fanshops wie im Vorjahr für 89,95 Euro. "Wir sind sehr stolz darauf, dem 1. FC Köln und seinen leidenschaftlichen Fans auch für die fünfte Jahreszeit eine individuelle Kollektion liefern zu können, die die Einzigartigkeit des Vereins und seines gesamten Umfelds unterstreicht. Bislang ist der FC im Fastelovend-Trikot ja noch ungeschlagen und wir hoffen natürlich, dass das auch in Zukunft so bleibt!", sagt Erima-Chef Wolfram Mannherz. fam
Meist gelesen
stats