t3 Medien gewinnt Rechtsstreit gegen die Telekom

Montag, 05. November 2001

Das Landgericht Köln hat zugunsten der Mittelstandsagentur t3 Medien entschieden, die sich gerichtlich mit der Telekom wegen der Verwendung des kleinen Buchstabens "t" auseinandersetzte. Der pinkfarbene Telekommunikationsriese hatte versucht, der Agentur die Verwendung der Geschäftsbezeichnung t3 Medien sowie ihrer t3-Marken zu verbieten.

Daraufhin klagte der Erlanger Dienstleister für technische Kommunikation seinerseits auf die Löschung der gleichnamigen Telekom-Marke T 3. Das Gericht begründet seine Entscheidung mit "unlauterem Geschäftsgebaren" seitens der Telekom. Damit wurde erstmals ein Markenrechtsstreit mithilfe des Wettbewerbsrechts entschieden.
Meist gelesen
stats