Österreich wirbt mit reisenden Pinguinen

Freitag, 16. Januar 2004

Ab Februar startet die Österreich Werbung (ÖW) ihre in Zusammenarbeit mit der Agentur Lowe/GGK entwickelte neue Urlaubskampagne unter dem Slogan "Endlich. Österreich". Im Mittelpunkt stehen die beiden weltreisenden Pinguine namens Joe und Sally. Die Pinguine, die in der Sommer-Werbekampagne auf österreichischen Wiesen, im Konzert, am See und vor einer Almhütte zu sehen sind, sollen die Sehnsucht nach einem Österreich-Urlaub wecken. Österreich investiert rund 7 Millionen Euro in den Auftritt.

Insgesamt investiert die 32 Millionen Euro in Marketingaktivitäten. Zu sehen ist die neue Kampagne "Endlich. Österreich", die den bisherigen Slogan "Alltag raus, Österreich rein" ablöst, in TV, Print und auf Großflächenplakaten in Österreich, Deutschland, Italien, der Schweiz, Großbritannien und den Niederlanden. TV-Spots werden nur in Österreich ausgestrahlt. ork
Meist gelesen
stats